Seite in leichter Sprache öffnenSeite in Gebärdensprache öffnen

Publikation

Schutz vor sexualisierter Gewalt

Prävention in der kulturellen Kinder- und Jugendbildung

09.03.20

Sexualisierte Gewalt ist kein Versehen. Taten sind geplant. Damit nicht Glück oder Zufall bestimmen, ob Kinder und Jugendliche geschützt sind, brauchen auch Einrichtungen und Organisationen einen Plan: Ein auf die jeweilige Einrichtung bzw. Organisation abgestimmtes Schutzkonzept.

Diese Arbeitshilfe vermittelt Basiswissen rund um sexualisierte Gewalt und deren Prävention und zeigt, wie ein Schutzkonzept erarbeitet werden kann, das auf die vielen unterschiedlichen Formate und Settings der Praxis Kultureller Bildung anwendbar ist – egal ob Vereinsarbeit, Schreibwerkstatt, internationale Jugendbegegnung oder Hip-Hop-Gruppe.

Vollständiger Titel

Schutz vor sexualisierter Gewalt. Prävention in der kulturellen Kinder- und Jugendbildung

Autor*innen

Babette Braun

Herausgeber*innen

Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ)

Reihe

Arbeitshilfe

Ort

Berlin/Remscheid

Jahr

2020

Seitenzahl

66

ISBN-Nummer

978-3-943909-17-3

Preis

8 Euro

Hinweis

Diese Publikation entstand in enger in Zusammenarbeit mit dem BKJ-Fachausschuss Prävention und Kindeswohl. Sie wurde gefördert vom Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend.

  • Prävention/Kinderschutz

Diese Seite Teilen:

 

Gefördert durch

Zur Internetseite des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) ist der Dachverband für Kulturelle Bildung in Deutschland.