Seite in leichter Sprache öffnen

Termin

Spurensuche Relaunch 2020

ASSITEJ, Pathos Theater und Hoch X laden ein zur Spurensuche, dem Arbeitstreffen der freien Darstellenden Künste für junges Publikum.

Der „launch“ 1992 glich einer Schiffstaufe: Auf Kampnagel in Hamburg startete die Spurensuche als etwas Neues und Aufregendes. 14 Spurensuchen später ist es Zeit für Neues. Also „relaunch“ in München 2020 und bundesweit. ASSITEJ, PATHOS Theater und Theater Hoch X haben sich zusammen getan und überlegt, was wir brauchen, um Zukunft zu gestalten.

Was ist los auf den Bühnen, dahinter und in den Zwischenräumen? Welche Rolle spielen Vermittlung, Foyers, Veranstalter und Kooperationen? Was tun wir für das Kinderrecht auf Teilhabe an Kunst und Kultur? Wo können und müssen wir wie politisch sein? Wie wird die Kunst gefördert und wie fördern wir den künstlerischen Nachwuchs?

Die Organisator*innen wünschen sich drei Tage, in denen Produktion, Präsentation und Vermittlung zusammen gehören, drei Tage für eine nachhaltige Mobilität, drei Tage für Verbindungslinien zwischen Zentren und Peripherien – und eine große Zukunft für eine neue Spurensuche.

Eingeladen sind Theatermacher*innen, Pädagog*innen, Politiker*innen, Wegbereiter*innen, Lobbyist*innen, Geldgeber*innen, Student*innen und alle, die dabei sein wollen.

Details zum Programm werden nach und nach veröffentlicht, weil das Programm gerade so umgestellt wird, dass München zwar zentral ist, aber nicht alle dort sein müssen. Die Teilnahme ist kostenlos.

Datum

29.06.20 – 01.07.20

Art der Veranstaltung

Tagung

Ort

  • München

Mit-Veranstalter ist das BKJ-Mitglied:

ASSITEJ Bundesrepublik Deutschland

ASSITEJ Bundesrepublik Deutschland

Die ASSITEJ Bundesrepublik Deutschland ist die deutsche Sektion der Association Internationale du Theatre pour l’Enfance et la Jeunesse (Internationale Vereinigung des Theaters für Kinder und Jugendliche). In über 80 Ländern engagiert sich die ASSITEJ für das Theater für ein junges Publikum. In Deutschland führt sie Veranstaltungen wie das Internationale Regieseminar, das Treffen der freien Kinder- und Jugendtheater „Spurensuche“ oder themenbezogene Werkstätten für Künstler*innen durch. Arbeitsgemeinschaften, die auch für Nichtmitglieder offen sind, entwickeln Themen und Trends in der darstellenden Kunst für junges Publikum wie Musiktheater oder Tanz weiter.

Kontakt

ASSITEJ Bundesrepublik Deutschland e. V.
Schützenstraße 12
60311 Frankfurt a. M.
Telefon +49 (0) 69 - 291 - 538
Fax +49 (0) 69 - 292 - 354
Mail assitej(at)kjtz.de
Web ASSITEJ Deutschland // ASSITEJ International

Diese Seite teilen:

 

Gefördert durch

Zur Internetseite des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) ist der Dachverband für Kulturelle Bildung in Deutschland.