Seite in leichter Sprache öffnenSeite in Gebärdensprache öffnen
  1. BKJ – Verband für Kulturelle Bildung
  2. Termine
  3. Spektrum Musiktherapie in der Kinder- und Jugendhilfe

Termin

Spektrum Musiktherapie in der Kinder- und Jugendhilfe

Öffentliche Musikschulen verbinden ihren Bildungsauftrag und ihren künstlerischen Auftrag. Das Angebot der Musiktherapie ergänzt diesen im Sinne des Leitbildes der Musikschulen im Verband deutscher Musikschulen (VdM), in dem es Chancengleichheit, Teilhabe und Zugangsoffenheit unterstützt. Durch das Angebot an Musiktherapie erhalten Kinder, Jugendliche und Erwachsene in persönlichen Krisen, in belastenden Lebensumständen oder mit besonderen Entwicklungsaufgaben die Möglichkeit Musik zu erleben und aktiv zu gestalten, welche sonst den Weg in die Musikschule nicht finden würden oder dort nicht gehalten und aufgefangen werden könnten. Musiktherapeut*innen tragen ihr klinisches Wissen von emotionalem und seelischem Befinden, von Beziehungsfähigkeit und der Dynamik von Gruppenprozessen in das System Musikschule hinein. Dieser Blickwinkel kann helfen, Entwicklungskonflikte und Lernblockaden zu erfassen und ihnen niederschwellig und präventiv im musikschulischen Alltag zu begegnen. Im Inklusionsprozess an Musikschulen unterscheiden sich die Angebote mit therapeutischem Auftrag von jenen mit pädagogischem Auftrag. Auf dieser Basis sind im gemeinsamen Handlungsfeld ein wechselseitig wertschätzender Austausch und eine gegenseitige Befruchtung der Disziplinen möglich.

Die Veranstaltung stellt den strukturellen Kontext eines Musiktherapieangebotes an Musikschulen dar und verdeutlicht an thematischen Zielsetzungen, was Musiktherapie zu leisten vermag. Anhang konkreter Praxiseinblicke wird die beeindruckende Vielfalt der Angebote, welches das Fach Musiktherapie bereits bundesweit an Musikschulen in deren zahlreichen Kooperationen umsetzt, deutlich.

Referent*innen: Prof. Karin Holzwarth, Cordula Reiner-Wormit

Datum

20.05.21

Uhrzeit

14:00 bis 15:30 Uhr

Art der Veranstaltung

Info-Veranstaltung

Veranstalter

VdM

Ort

  • Online

Kosten

kostenfrei

Teilnahme

Die Veranstaltung ist Teil des digtalen Fachkongresses im Rahmen des 17. Deutschen Kinder- und Jugendhilfetags (DJHT). Um teilnehmen zu können, ist eine kostenlose Registrierung erforderlich. Ab Mitte April soll die Registrierungsfunktion auf der DJHT-Website zur Verfügung stehen.

Eine Veranstaltung von BKJ-Mitglied:

Verband Deutscher Musikschulen

Der VdM ist der Fach- und Trägerverband der zumeist kommunalen, öffentlichen gemeinnützigen Musikschulen in Deutschland. Er engagiert sich für die bundesweite Entwicklung und Förderung dieser Bildungseinrichtungen, die im Sinne des Dreischritts „Unterricht – Erziehung – Bildung“ in ihren ganzheitlichen Zielstellungen die Entwicklung vielfältiger Kompetenzen von Kindern und Jugendlichen ermöglichen und strukturiert befördern. Zentrale Aufgaben des VdM sind die Erarbeitung und Aktualisierung des Strukturplans für Musikschulen und der Rahmenlehrpläne für den Musikschulunterricht, von Grundsatzpapieren, Richtlinien und Empfehlungen bis zu pädagogischen und organisatorischen Fragen. Die Initiierung, Entwicklung und Erprobung neuer musikpädagogischer Modelle und Projekte, Fort- und Weiterbildungen für Lehrkräfte und Leiter*innen der Musikschulen sind ebenso Verbandsaufgaben wie die Veranstaltung von Symposien und Tagungen.

Kontakt

Verband deutscher Musikschulen e. V.
Plittersdorfer Str. 93
53173 Bonn
Telefon +49 (0) 228 - 9 57 06 - 0
Fax +49 (0) 228 - 9 57 06 - 33
Mail vdm(at)musikschulen.de
Web www.musikschulen.de

Diese Seite teilen:

 

Gefördert durch

Zur Internetseite des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) ist der Dachverband für Kulturelle Bildung in Deutschland.