Leichte SpracheGebärdensprache
  1. BKJ – Verband für Kulturelle Bildung
  2. Termine
  3. Kulturelle Bildung und Digitalität: Warum Digitalisierung ohne Bildung zwar möglich, aber langweilig ist.

Termin

Kulturelle Bildung und Digitalität: Warum Digitalisierung ohne Bildung zwar möglich, aber langweilig ist.

Wie sind Ideen von Eigenständigkeit und Selbstbestimmung in Zeiten von KI zu bewerten? Wer kann als Subjekt gelten? Wie interagieren postdigitale Subjekte, wie drücken sie sich aus, wie handeln und lernen sie?  Und wie lassen sich Veränderungen in diesen Bereichen untersuchen und beschreiben?

Wissenschaftler*innen und Lehrende, Praktiker*innen aus Kultur- und Medienbildung sowie Studierende sind eingeladen diesen und weiteren Fragen im Rahmen der Veranstaltung „Können Amöben erzogen werden? Warum Digitalisierung ohne Bildung zwar möglich, aber langweilig ist.“ auf den Grund zu gehen. Hierzu wird Digitalisierung nicht nur als technischer Wandel betrachtet, sondern als umfassende kulturelle Transformation. Dabei werden bisherige Unterscheidungen zwischen analog/digital oder menschlich/nicht-menschlich aufgelöst.

Ausgehend von den Begriffen Subjektivität, Kultur und (Post-)Digitalität und unterschiedlichen interdisziplinären theoretischen Zugängen, geht die Veranstaltung den Wechselwirkungen und Konsequenzen die Transformationsprozesse in konkreten Anwendungsfeldern wie non-formale Bildung haben, auf den Grund.

Die Veranstaltung ist Teil der Vortragsreihe „Katertage des Subjekts? Kulturen postdigitaler Subjektivität“ des Forschungszentrums „Kulturelle Bildung und Digitalität: Kulturen postdigitaler Subjektivität“ der IU Internationale Hochschule/Research Center Kulturelle Bildung und Digitalität.

Datum

22.02.24

Uhrzeit

18.00 bis 19.15 Uhr

Art der Veranstaltung

Fortbildung/Workshop

Veranstalter

IU Internationale Hochschule Research Center Kulturelle Bildung und Digitalität

Ort

  • Online

Kosten

Kostenfrei

Mehr zur Veranstaltung

Informationen zum Programm und zur Vortragsreihe

  • Medienbildung

Diese Seite teilen:

 

Gefördert vom

Zur Internetseite des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) ist der Dachverband für Kulturelle Bildung in Deutschland.