Seite in leichter Sprache öffnenSeite in Gebärdensprache öffnen
  1. BKJ – Verband für Kulturelle Bildung
  2. Termine
  3. Körper. Macht. Praxis. Bodyismuskritische Perspektiven für die Kinder- und Jugendhilfe

Termin

Körper. Macht. Praxis. Bodyismuskritische Perspektiven für die Kinder- und Jugendhilfe

Die FUMA Fachstelle Gender & Diversität NRW lädt zur digitalen Fachtagswoche ein, die sich dem Thema Bodyismus widmet.

Innerhalb von 13 Veranstaltungsformaten werden aktuelle Diskurse zum Thema aufgegriffen und Impulse für eine bodyismuskritische Pädagogik gesetzt. Die Teilnehmer*innen gehen gemeinsam in den Austausch, vernetzen sich, diskutieren und erweitern gemeinsam ihre fachlichen Handlungsmöglichkeiten, um Bodyismus zu erkennen und zum Abbau beizutragen.

Mit der Anmeldung wird das Grundpaket gebucht, welches folgende Veranstaltungen beinhaltet:

  • Auftakt mit Poetry Slam und 3 Keynotes
  • FUMA MOVE: Love & Shake your Belly
  • Filmabend in Kooperation mit dem Deutschen Kinder- und Jugendfilmzentrum (KJF)
  • Open Space mit Abschluss

Ergänzend zum Grundpaket gibt es Workshops zu unterschiedlichen thematischen Schwerpunkten, die bei der Anmeldung separat dazu gebucht werden können.

Während der Fachtagswoche steht den Teilnehmer*innen ein Awareness-Team zur Seite, damit sich alle möglichst wohlfühlen. Das Team kümmert sich bei Vorkommnissen von Diskriminierungen/Grenzüberschreitungen, bietet einen Rückzugsort bei Überforderung an und steht als Partner bei Gesprächsbedarf zur Verfügung.

Datum

26.04.21 – 30.04.21

Art der Veranstaltung

Fachtag

Veranstalter

FUMA Fachstelle Gender & Diversität NRW

Ort

  • Zoom
  • Online

Kosten

Grundpaket 50,00 Euro zzgl. 10,00 Euro je gebuchtem Workshop

Anmeldefrist

21. April 2021

Hinweis

Ein Teil der Workshops ist bereits ausgebucht. Bei den restlichen Workshops gibt es nur noch wenige freie Plätze [Stand 04.03.2021].

Download

Programm [PDF]

Mehr zur Veranstaltung

Website FUMA Fachstelle Gender & Diversität NRW

Die Veranstaltung beinhaltet einen Filmabend in Kooperation mit BKJ-Mitglied:

Deutsches Kinder- und Jugendfilmzentrum

Das Deutsche Kinder- und Jugendfilmzentrum (KJF) ist eine bundesweit tätige Facheinrichtung zur Förderung kultureller Medienbildung. Seine Aufgabe besteht darin, die gesellschaftlichen, ästhetischen und technischen Entwicklungen im Medienbereich zu reflektieren und zielgruppengerechte Angebote bereitzustellen. Das KJF bietet Orientierung in den Medienwelten und schafft den Rahmen für Kommunikation und Kreativität. Mit seinen Bundeswettbewerben bietet es Foren für kulturellen (Selbst)-Ausdruck und den Generationendialog und stellt eine Öffentlichkeit her für die Sichtweisen von Kindern, Jugendlichen und Senioren. Die Online-Informationsangebote bieten zudem fachlich fundierte, altersgerechte Filmempfehlungen.

Kontakt

Deutsches Kinder- und Jugendfilmzentrum
Küppelstein 34
42857 Remscheid
Telefon +49 (0) 21 91 - 794 - 233
Fax +49 (0) 21 91 - 794 - 230
Mail info(at)kjf.de
Web www.kjf.de

  • Diversität
  • Prävention/Kinderschutz

Diese Seite teilen:

 

Gefördert durch

Zur Internetseite des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) ist der Dachverband für Kulturelle Bildung in Deutschland.