Leichte SpracheGebärdensprache
  1. BKJ – Verband für Kulturelle Bildung
  2. Termine
  3. Gute Praxis: Teilhabe von ALLEN Kindern und Jugendlichen im Spiel & Sport

Termin

Gute Praxis: Teilhabe von ALLEN Kindern und Jugendlichen im Spiel & Sport

Es finden drei Projektvorstellungen statt. Spielmobile e. V. stellt das Spiel als eigenständiges Phänomen in den Mittelpunkt. Im Förderprojekt „bildungsLandschaft im Wohnumfeld spielend erforschen, gestalten und aneignen“ werden Projekte gefördert, die 4- bis 18-jährige in sozialen oder finanziellen Risikolagen erreichen. Im Projekt „Klimamobil“ entwickeln Kinder und Fachkräfte Spielaktionen zum Klimawandel, die dann der gesamten Spielmobilszene zur Verfügung stehen.

In der Projektvorstellung zu „Orientierung durch Sport“ möchte die Deutsche Sportjugend gerne unterschiedliche Aktivitäten von Sportvereinen und -verbänden vorstellen, die sich für Geflüchtete einsetzen und gemeinsam Chancen und Herausforderungen für den Sport diskutieren. Aktuelle Schwerpunkte sind die Qualifizierung von Geflüchteten zu Trainer*innen oder Übungsleiter*innen sowie Sportangebote für geflüchtete Frauen und Mädchen.

Sportamt und Sportverband Nürnberg haben es sich zur Aufgabe gemacht, Jugendliche mit Fluchterfahrung eine attraktive, niederschwellige Möglichkeit zur Freizeitgestaltung zu bieten. Seit 2015 werden Angebote konzipiert und Sportvereine in der Flüchtlingsarbeit unterstützt. Mit „Kein Abseits im Fußball“ werden junge Geflüchtete in Fußballvereine geholt. So konnten neue Mannschaften aus Personen mit und ohne Fluchterfahrung für den Ligabetrieb aufgebaut und später sogar zu Übungsleiter*innen ausgebildet werden.

Datum

20.09.21

Uhrzeit

17.00 bis 18.30 Uhr

Art der Veranstaltung

Fachveranstaltung

Veranstalter

Spielmobile e. V. – Bundesarbeitsmeinschaft der mobilen spielkulturellen Projekte; Deutsche Sportjugend im Deutschen Olympischen Sportbund e. V.; Bayerische Sportjugend im BLSV e. V.; Kreisjugendleitung Nürnberg-Stadt; SportService der Stadt Nürnberg

Ort

  • Online

Kosten

kostenfrei

Anmeldefrist

06.09.2021

Mehr zur Veranstaltung

Die Veranstaltung ist Teil des digitalen 3. Bundeskongress Kinder- und Jugendarbeit. Um teilnehmen zu können, müssen Sie sich zunächst hier registrieren und können sich anschließend zu den gewünschten Veranstaltungen anmelden.

Mehr zur Veranstaltung

Website 3. Bundeskongress Kinder- und Jugendarbeit

Eine Veranstaltung mit Beteilgung von BKJ-Mitglied:

Spielmobile

Für den Verband steht das Spiel als eigenständiges Phänomen im Mittelpunkt. Bei der spielerischen Auseinandersetzung mit sozialen und kulturellen Inhalten wird ein wichtiger Beitrag zur außerschulischen Kulturellen Bildung geleistet. Spielmobile sind da, wo Kinder im Stadtteil spielen.

Spielmobile ist ein bundesweiter Zusammenschluss von Fachleuten, Trägern der Spielmobilarbeit und Fachorganisationen. Der Verein hat bundesweit über hundert Spielmobilprojekte in unterschiedlichen Trägerschaften als direkte Mitglieder. Darüber hinaus gehören zur Verbandsstruktur mehrere hundert weitere Spielmobile in freier Trägerschaft.

Kontakt

Spielmobile e. V.
Bundesarbeitsgemeinschaft der mobilen spielkulturellen Projekte
Aschauer Straße 21
81549 München
Telefon +49 (0) 89 - 12 79 96 67
Fax +49 (0) 89 - 12 79 96 68
Mail info(at)spielmobile.de
Web www.spielmobile.de

Diese Seite teilen:

 

Gefördert durch

Zur Internetseite des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) ist der Dachverband für Kulturelle Bildung in Deutschland.