Leichte SpracheGebärdensprache
  1. BKJ – Verband für Kulturelle Bildung
  2. Termine
  3. Grundlagen der Prävention von (sexualisierter) Gewalt – Sicheres Umfeld für Kinder und Jugendliche schaffen

Termin

Grundlagen der Prävention von (sexualisierter) Gewalt – Sicheres Umfeld für Kinder und Jugendliche schaffen

Was wird unter (sexualisierter) Gewalt verstanden? Wie kann diese erkannt, verhindert und mit ihr umgegangen werden? Die Fortbildung beschäftigt sich mit Machtstrukturen in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen und mit Macht in Verbindung mit (sexualisierter) Gewalt. Welche Systeme begünstigen Machtmissbrauch und (sexualisierte) Gewalt und wie können Strukturen etabliert werden, die sie verhindern? Es wird aufgezeigt, wie eine betroffenengerechte Haltung im Umgang mit Meldungen von (sexualisierter) Gewalt gefunden werden und was ein gutes Schutzkonzept leisten kann.

Die Veranstaltung ist Teil der Fortbildungsreihe im Rahmen des Förderprogrammes „Start2Act‟ der BKJ. „Start2Act‟ (2024–2026) wird finanziert von der Europäischen Union. 

Datum

03.05.24 – 03.05.24

Uhrzeit

10.00 bis 16.00 Uhr

Art der Veranstaltung

Fortbildung/Workshop

Veranstalter

Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ)

Ort

  • Online

Kosten

kostenfrei

Anmeldefrist

26. April 2024

Referentin

Kimberly Alder ist Fachkraft für Prävention und Intervention im Themenfeld sexualisierter Gewalt bei inmedio – institut für mediation. beratung. entwicklung. Sie berät Vereine und Jugendverbände bei Fällen von sexualisierter Gewalt und der Entwicklung und Implementierung von Schutz- und Fürsorgekonzepten.

Ihre Ansprechpartrnerin

Annina Hessel

Finanzen, Infrastruktur und Personal

Telefonnummer: +49 30 - 48 48 60 64E-Mail-Adresse: hessel@bkj.de

    BKJ-Inhalt

    Diese Seite teilen:

     

    Gefördert vom

    Zur Internetseite des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

    Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) ist der Dachverband für Kulturelle Bildung in Deutschland.