Seite in leichter Sprache öffnenSeite in Gebärdensprache öffnen
  1. BKJ – Verband für Kulturelle Bildung
  2. Termine
  3. Fortbildungsbeauftragte*n im Kompetenznachweis Kultur (KNK) werden

Termin

Fortbildungsbeauftragte*n im Kompetenznachweis Kultur (KNK) werden

Aktive Berater*innen des Kompetenznachweises Kultur (KNK) können sich im Rahmen der Weiterbildung zur*zum KNK-Fortbildungsbeauftragten ausbilden lassen.

Bei der Erstellung des Kompetenznachweises Kultur kommt den Fortbildungsbeauftragten eine wichtige Rolle zu. Sie sind für die Zertifizierung der angehenden KNK-Berater*innen zuständig und schöpfen in ihrer eigenen Dozent*innen-Tätigkeit aus den langjährigen Erfahrungen als KNK-Berater*in.

Das Profil einer*eines künftigen Fortbildungsbeauftragten:

  • offene und kritische Wahrnehmung von Bildungsprozessen in institutioneller Umgebung
  • klare und wissensbasierte Haltung zur schulischen Kooperationslandschaft mit Kultureller Bildung
  • intensives Reflektieren der persönlichen Haltung und der eigenen Fähigkeiten
  • ausreichend Durchhaltevermögen und Idealismus
  • Erfahrungen in der Erwachsenenbildung
  • Kenntnisse im Aufbau einer Seminardramaturgie und die Fähigkeit, eine Fortbildung mit allen relevanten Inhalten und Reglements zum KNK interaktiv zu gestalten
  • ausgeprägte Moderationsfähigkeiten im Umgang mit den zum Teil diametral entgegengesetzt denkenden Teilnehmer*innen in der KNK-Berater*innen-Ausbildung und bei Konflikten
  • Textsicherheit für das Verfassen klar formulierter Feedbacks
  • Gespür für den „Subtext“ bei eingereichten Dokumenten der künftigen KNK-Berater*innen

Die Weiterbildung besteht aus zwei Akademiephasen. Dazwischen steht eine Praxisphase, in der die Teilnehmer*innen mit einer eigenen Berater*innen-Fortbildung beginnen.

Leitung: Karlheinz Heiss, Dozent der Bundesakademie
Sachbearbeiterin: Katharina Werwein
Dozent: Mirtan Teichmüller

Der Kompetenznachweis Kultur ist ein Programm der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung. Weiterbildungspartner ist die Bundesakademie für musikalische Jugendbildung Trossingen. Das Programm wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Datum

23.10.20 – 26.09.21

Art der Veranstaltung

Fortbildung/Workshop

Veranstalter

Bundesakademie für musikalische Jugendbildung Trossingen e. V.

Ort

  • Bundesakademie für musikalische Jugendbildung
  • Hugo-Herrmann-Straße 22
  • 78647
  • Trossingen

Kosten

Die BKJ übernimmt die Kosten der Weiterbildung.

Anmeldefrist

04. September 2020

Termine

1. Akademiephase 23.- 25. Oktober 2020
2. Akademiephase 24.-26. September 2021

Mehr zur Veranstaltung

Weiterbildung zur*zum KNK-Fortbildungsbeauftragten

Die Weiterbildung wird durchgeführt von BKJ-Mitglied:

Bundesakademie für musikalische Jugendbildung Trossingen

Bundesakademie für musikalische Jugendbildung Trossingen

Die Bundesakademie für musikalische Jugendbildung ist der anerkannte bundeszentrale Qualifizierungs- und Beratungspartner der Musikverbände. Schwerpunkt ihrer Arbeit ist die Fort- und Weiterbildung der Fach- und Führungskräfte in allen Bereichen der musikalischen Jugendbildung. Als öffentlich anerkannter Träger nimmt sie Aufgaben in der Jugendhilfe und Jugendpflege wahr. Im Rahmen der Wahrnehmung ihres Auftrages entwickelt die Bundesakademie modellhaft Unterrichtskonzepte unter besonderer Berücksichtigung aktueller bildungspolititscher und musikpädagogischer Themen. Sie erprobt und evaluiert neue Unterrichtsmethoden und setzt über ein aufbauendes Lehrgangssystem inhaltliche Standards für die Qualitätssicherung und Entwicklung in der Laienmusik.

Kontakt

Bundesakademie für musikalische Jugendbildung Trossingen
Hugo-Herrmann-Straße 22
78647 Trossingen
Telefon +49 (0) 74 25 - 94 93 - 0
Fax +49 (0) 74 25 - 94 93 - 21
Mail sekreteriat(at)bundesakademie-trossingen.de
Web www.bundesakademie-trossingen.de

Diese Seite teilen:

 

Gefördert durch

Zur Internetseite des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) ist der Dachverband für Kulturelle Bildung in Deutschland.