Leichte SpracheGebärdensprache
  1. BKJ – Verband für Kulturelle Bildung
  2. Termine
  3. Einführung in Schutzkonzepte für Kinder und Jugendliche in Institutionen

Termin

Einführung in Schutzkonzepte für Kinder und Jugendliche in Institutionen

Die Online-Fortbildung der BürgerStiftung Hamburg bietet eine Einführung in das Thema „Schutzkonzepte für Kinder und Jugendliche in Institutionen“ und möchte Akteur*innen der Kinder- und Jugendarbeit für das Thema Kinderschutz sensibilisieren.

Was bedeutet Kinderschutz wirklich? Und wie können Akteur*innen das Thema in ihrer Einrichtung angehen?  Diese und weitere Fragen stehen im Zentrum der Fortbildung.

Die Fortbildung wird angeboten von der BürgerStiftung Hamburg in Kooperation mit dem Kinderschutzzentrum Hamburg und LAG Kinder- und Jugendkultur e.V. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist Voraussetzung für die 3-modulige Fortbildung „Erstellung von Kinderschutzkonzepten“.

Datum

05.03.24

Uhrzeit

10.00 bis 13.00 Uhr

Art der Veranstaltung

Fortbildung/Workshop

Veranstalter

BürgerStiftung Hamburg in Kooperation mit dem Kinderschutzzentrum Hamburg und LAG Kinder- und Jugendkultur e.V.

Ort

  • Online

Kosten

kostenfrei

Anmeldefrist

keine

Mehr zur Veranstaltung

Programm und Anmeldung

Dies ist eine Veranstaltung in Kooperation mit BKJ-Mitglied:

Landesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendkultur Hamburg

Mit über 60 Mitgliedern aus allen Bereichen der Kinder- und Jugendkultur fördert die Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) Kinder- und Jugendkultur die infrastrukturelle Vernetzung sowie den fachlichen Austausch und vertritt die Interessen ihrer Mitglieder gegenüber Politik und Verwaltung. Mitstreiter*innen sind die in Hamburg vertretenen Fachverbände ebenso wie einzelne Kulturakteur*innen, die großen, bekannten Institutionen genauso wie unabhängige, kleinere Einrichtungen, Projekte und Festivals. Diese Vielfalt trägt zur Kraft des Vereins bei. Die LAG arbeitet daran, dass Hamburg seine Position als Stadt der Kinder- und Jugendkultur wertschätzt, ausbaut und absichert. Die Kinder- und Jugendkultur in Hamburg muss verlässlich, langfristig und gezielt gefördert und weiterentwickelt werden – kleine und große Institutionen wie die freie Szene gleichermaßen.

Aktivitäten

Projektfonds Kultur und Schule
Der von Stadt und Stiftungen mit jährlich ca. 500 000 Euro ausgestattete Fonds ermöglicht Kooperationsprojekte von Kulturpartner*innen mit Hamburger Schulen.
www.kulturfonds-hh.de

Netzwerk Kulturelle Bildung
Auf der Online-Plattform können Kulturanbieter*innen ihre Angebote für Hamburger Schulen, Kitas und Einrichtungen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit präsentieren. Alle Schulen sind mit ihrem Kulturprofil und den Kulturbeauftragten als Ansprechpartner*innen vertreten.
www.kulturnetz-hamburg.de

FSJ Kultur in Hamburg
Die LAG ist anerkannter Träger des FSJ Kultur in Hamburg und betreut jährlich ca. 70 Freiwillige und Einsatzstellen.
www.fsjk-hamburg.de

Servicestelle „Kultur macht stark“
Die Servicestelle der LAG berät, informiert und vernetzt übergreifend zum Programm „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“.
www.kulturmachtstark-hh.de

Publikationen

kju Magazin für Kinder- und Jugendkultur
erscheint viermal jährlich im Eigenverlag
www.kinderundjugendkultur.info/index.php?s=service_information_kju_aktuellesheft

Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) Kinder- und Jugendkultur (2021): Materialien zum Kinderschutz. Hamburg. www.kinderundjugendkultur.info/files/170126_kinderschutz_FINAL_small.pdf

Kontakt

Landesarbeitsgemeinschaft (LAG)
Kinder- und Jugendkultur e. V.
Ehrenbergstraße 51
22767 Hamburg
Telefon +49 (0) 40 - 52 47 897 - 10
Fax +49 (0) 40 - 52 47 897 - 44 10
Mail info(at)kinderundjugendkultur.info
Web www.kinderundjugendkultur.info

  • Prävention/Kinderschutz

Diese Seite teilen:

 

Gefördert vom

Zur Internetseite des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) ist der Dachverband für Kulturelle Bildung in Deutschland.