Leichte SpracheGebärdensprache

Termin

Digital Storytelling

Europäischer Workshop für Fachkräfte der Jugendarbeit

Der fünftägige, englischsprachige Intensivworkshop richtet sich an pädagogische Fachkräfte der außerschulischen Jugendarbeit, Multiplikator*innen sowie Organisator*innen von internationalen Jugendbegegnungen, die die Methode des digitalen Geschichtenerzählens in ihre Arbeit integrieren möchten.

Digital Storytelling, das digitale Geschichtenerzählen, wird in der Bildungs-, Jugend- oder Sozialarbeit eingesetzt, um alle möglichen Themen (selbst die heikelsten) zu diskutieren. Insbesondere eignet es sich für die Arbeit mit sozial und bildungsbenachteiligten Gruppen. Mithilfe des Digital Storytellings können Jugendliche und junge Erwachsene ihre Fähigkeiten im Geschichtenerzählen und im Umgang mit digitalen Medien verbessern.

Die Teilnehmer*innen:

  • lernen die verschiedenen Schritte der Methodik des digitalen Geschichtenerzählens und den Dialog über ethische Fragen.
  • erwerben die digitalen Fähigkeiten, die sie benötigen, um ihre jungen Zielgruppen bei der Bearbeitung, der Sprachaufnahme, der Untertitelung und der Weitergabe ihrer Geschichten zu unterstützen.
  • werden nach dem Training in der Lage sein, einen digitalen Storytelling-Workshop zu leiten.

Datum

25.10.21 – 29.10.21

Art der Veranstaltung

Fortbildung/Workshop

Veranstalter

Maks vzw (Youth NGO, Brüssel)

Ort

  • Online

Kosten

350 Euro

Anmeldefrist

24. Oktober 2021

Hinweise

Die Arbeitssprache ist Englisch.

Weitere mögliche Workshop-Termine:

8.–12.11.2021
22.–26.11.2021
13.–17.12.2021

Download

Info-Flyer (PNG)

Mehr zur Veranstaltung

SALTO: Digital Storytelling – Ablauf und Anmeldung

Diese Seite teilen:

 

Gefördert durch

Zur Internetseite des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) ist der Dachverband für Kulturelle Bildung in Deutschland.