1. BKJ – Verband für Kulturelle Bildung
  2. Termine
  3. Damit jedes Kind Lesen und Schreiben lernt!

Termin

Damit jedes Kind Lesen und Schreiben lernt!

Grundlagen für eine erfolgreiche literale Frühförderung in Kita und Familie

Das Symposium des Arbeitskreises für Jugendliteratur wird die Zielgruppe der Jüngsten, vom Krabbel- bis zum Vorschulkind, in den Blick nehmen. Außerdem sollen die Rahmenbedingungen in den Kitas betrachtet und Handlungsansätze aufgezeigt werden.

In ihrer Hamburger Erklärung „Jedes Kind muss lesen lernen!“ (2018) prangert die Autorin und Leseförderin Kirsten Boie enorme Defizite in der Lesekompetenz bei Kindern am Ende der Grundschulzeit an und fordert konkrete Investitionen in die Grundschulerziehung hierzulande.

In der Tat muss das Lesen und das Lesenlernen stärker in den Fokus der Bildungspolitik rücken, darf der Bildungserfolg eines Kindes nicht maßgeblich von seiner Herkunft abhängen. Dazu braucht es möglichst frühe literale Erfahrungen, die Begegnung mit Büchern, Schrift, Lesen, Vorlesen, Erzählen und Geschichtenerfinden.

Datum

14.03.20

Uhrzeit

10.30 bis 13.30 Uhr

Art der Veranstaltung

Fachtag

Veranstalter

Arbeitskreises Jugendliteratur

Ort

  • Congress Center Messe Leipzig
  • Leipzig

Kosten

Die Teilnahme am Symposium ist kostenlos. Für den Zugang zum Congress Center Messe Leipzig wird eine Eintrittskarte für die Leipziger Buchmesse bernötigt.

Hinweis

Das Symposium ist anerkannter Baustein zur Weiterbildung Lese- und Literaturpädagogik des Bundesverbandes Leseförderung.

Mehr zur Veranstaltung

AKJ: Programm und Anmeldung

Eine Veranstaltung des BKJ-Mitglieds:

Arbeitskreis für Jugendliteratur

Arbeitskreis für Jugendliteratur

Der Arbeitskreis für Jugendliteratur ist der Dachverband der Kinder- und Jugendliteratur in Deutschland. Sein Ziel ist die Stärkung der Kinder- und Jugendliteratur und der literarästhetischen Bildung von Kindern und Jugendlichen bundesweit. Seit 1955 ist der AKJ für die Findung und Bekanntgabe des Deutschen Jugendliteraturpreises zuständig. Mit den Preisträgerbüchern unterstützt er außerdem Maßnahmen der Leseförderung.

Er bietet bundesweit Seminare und Symposien zu aktuellen Fragestellungen der Kinder- und Jugendliteratur und der Literaturvermittlung an und engagiert sich in der Autor*innen- und Übersetzer*innenförderung. Weiterhin vertritt der AKJ als deutsche Sektion des International Board on Books for Young People (IBBY) die Belange der deutschen Kinder- und Jugendliteratur bei internationalen Kongressen, Wettbewerben und Messen.

Kontakt:

Arbeitskreis für Jugendliteratur e. V.
Steiner Straße 15, Haus B
81369 München
Telefon +49 (0) 89 - 45 80 80 - 6
Fax +49 (0) 89 - 45 80 80 - 88
Mail info(at)jugendliteratur.org
Web www.jugendliteratur.org

Diese Seite teilen:

 

Gefördert durch

Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) ist der Dachverband für Kulturelle Bildung in Deutschland.