Leichte SpracheGebärdensprache
  1. BKJ – Verband für Kulturelle Bildung
  2. Termine
  3. Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Internationale Jugendarbeit

Termin

Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Internationale Jugendarbeit

Analyse der aktuellen Situation und Herausforderungen für die Zukunft

Die Corona-Pandemie hat die Internationale Jugendarbeit in besonderem Maße getroffen. Durch die weltweiten Reiseeinschränkungen können junge Menschen kaum noch grenzüberschreitend mobil sein. Hinzu kommen Ängste vor Infektion und Unsicherheiten bezüglich der aktuellen Lage in den Zielländern. Es ist damit zu rechnen, dass die Mobilitätsfreudigkeit junger Menschen nachhaltig beeinflusst wird und die Bereitschaft der Träger, internationale Austauschprogramme anzubieten, sinkt. IJAB – Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland hat die Situation in der Internationalen Jugendarbeit anhand von Umfragen beobachtet und analysiert. Diese Betrachtungen sollen präsentiert und neue Ansätze für die Zeit nach Corona diskutiert werden.

Datum

22.09.21

Uhrzeit

10.30 bis 12.00 Uhr

Art der Veranstaltung

Fachveranstaltung

Ort

  • Online

Kosten

kostenfrei

Mehr zur Veranstaltung

Die Veranstaltung ist Teil des digitalen 3. Bundeskongress Kinder- und Jugendarbeit. Um teilnehmen zu können, müssen Sie sich zunächst hier registrieren und können sich anschließend zu den gewünschten Veranstaltungen anmelden.

Mehr zur Veranstaltung

Website 3. Bundeskongress Kinder- und Jugendarbeit

Diese Seite teilen:

 

Gefördert durch

Zur Internetseite des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) ist der Dachverband für Kulturelle Bildung in Deutschland.