Leichte SpracheGebärdensprache
  1. BKJ – Verband für Kulturelle Bildung
  2. Termine
  3. 3D-Druck, Robotik und KI in der Jugendarbeit

Termin

3D-Druck, Robotik und KI in der Jugendarbeit

Die Kursreihe der Fachstelle für Jugendmedienkultur NRW bietet einen umfangreichen, medienpädagogischen Einblick zum Einsatz von 3D-Druck, Robotik und KI in der Jugendarbeit.

Der Einsatz von 3D-Druck, Robotik und KI in der Jugendarbeit bietet die Möglichkeit, Jugendliche für zukunftsweisende Technologien zu begeistern. Durch praktische Workshops und Projekte können sie technische Fertigkeiten erwerben, gleichzeitig werden Kreativität, Problemlösungskompetenzen und Teamarbeit gefördert. Die Integration dieser Technologien trägt auch zur Chancengleichheit und Inklusion bei, indem sie jungen Menschen einen niedrigschwelligen Zugang zu technischer Bildung ermöglicht.

Insgesamt ergibt sich eingroßes Potenzial, um Jugendliche für Technik und Naturwissenschaften zu begeistern, ihre persönlichen und sozialen Kompetenzen zu stärken und sie auf eine immer weiter digitalisierte Lebens-und Arbeitswelt vorzubereiten.

Der Kurs umfasst insgesamt vier Termine.

Datum

28.02.24

Uhrzeit

10.00 bis 15.00 Uhr

Art der Veranstaltung

Fortbildung/Workshop

Veranstalter

Fachstelle für Jugendmedienkultur NRW

Ort

  • Online

Kosten

350,00 Euro für vier Termine

Weitere Termine

06.03., 13.03. und 20.03.2024, jeweils 10.00 bis 15.00 Uhr.

Mehr zur Veranstaltung

Kurs-Reihe: 3D-Druck, Robotik und KI in der Jugendarbeit

  • Medienbildung

Diese Seite teilen:

 

Gefördert vom

Zur Internetseite des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) ist der Dachverband für Kulturelle Bildung in Deutschland.