Arbeitsfelder der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung



Initiative Transparente Zivilgesellschaft

BMFSFJ

bkj.de
VERANSTALTUNGEN >>
/// Tagung „Optimize me! Kulturelle Bildung und Digitalisierung“

03.05.2019–04.05.2019 - Wolfenbüttel

Auf der Jahrestagung der Wissensplattform „Kulturelle Bildung Online“ sollen aktuelle Phänomene der Digitalisierung unter dem Aspekt von Selbstoptimierung und deren Anschlussfähigkeit zur Kulturellen Bildung befragt werden. Die Anmeldung ist bis zum 2. Mai 2019 möglich.

Wir befinden uns mitten in einem umfassenden gesellschaftlichen Transformationsprozess: Durch „die“ Digitalisierung werden sowohl die Praxen Kultureller Bildung als auch die künstlerischen Sparten in ihrem Selbstverständnis herausgefordert.

Neue Digitale Medien suggerieren (gefühlte) Sicherheit durch Strategien der Selbstkontrolle und Selbstoptimierung in einer unsicheren Welt (Beispiel: Quantified Self). Doch welche Potenziale bringen neue digitale Ausdrucks- und Gestaltungsformen hervor? Welche Spaltungs- und Selbstausbeutungsrisiken sind mit digitalen Prozessen verbunden? Wie sollte eine zeitgemäße Kulturelle Bildung aussehen, um aktuelle gesellschaftliche Wandlungsprozesse aktiv mitzugestalten und einen Beitrag zur Entwicklung kritischer Subjekte zu leisten? Wie können und müssen sich mündige Bürger*innen in Zeiten digitaler Optimierungen kulturell bilden und wie ist Bildung(svermittlung) vor diesem Hintergrund (neu) zu denken?

Die Tagung am 3. und 4. Mai 2019 in der Bundesakademie Wolfenbüttel wird von Prof. Dr. Vanessa-Isabelle Reinwand-Weiss geleitet. Sie bildet Auftakt zum Schwerpunktthema „Kulturelle Bildung @ Digitalisierung“ auf der Wissensplattform „Kulturelle Bildung Online“. Aufgerufen sind Autor*innen sowohl aus den künstlerisch-kulturellen Praxisfeldern als auch aus Wissenschaft und Forscherung, sich an der Feldvermessung Kultureller Bildung 4.0 mit eigenen Fachbeiträgen zu beteiligen.

„Kulturelle Bildung Online“ ist ein Projekt in gemeinsamer Trägerschaft der Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW, der Bundesakademie für Kulturelle Bildung Wolfenbüttel, der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung sowie des Instituts für Kulturpolitik der Stiftung Universität Hildesheim.

Weitere Informationen

Kosten: 110,- Euro (inkl. Übernachtung und Verpflegung)

Anmeldeschluss: 2. Mai 2019

ba Wolfenbüttel: Programm und Anmeldung

130 mal gelesen

nach oben | zurück
Demokratie in Not – Aufruf zum Innehalten

/// TERMINKALENDER



Tagung „Optimize me! Kulturelle Bildung und Digitalisierung“
03.05.2019–04.05.2019 - Wolfenbüttel
Auf der Jahrestagung der Wissensplattform „Kulturelle Bildun...
BKJ Logo

Europäischer Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung
05.05.2019 - Bundesweit
Der 5. Mai ist der Europäische Protesttag zur Gleichstellung...





/// SOCIAL MEDIA


       

Diversität anerkennen
Inklusion umsetzen
Zusammenhalt stärken
Seite drucken | PDF der Seite erstellen | Seite empfehlen deliciousWhatsapp | Jobs | Kontakt | Sitemap | Impressum | Datenschutz