Arbeitsfelder der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung



Initiative Transparente Zivilgesellschaft

BMFSFJ

bkj.de
VERANSTALTUNGEN >>
/// Seminare „Kooperationen gestalten“: Rahmenbedingungen für Projekte in der Kulturellen Bildung

19.01.2018–20.01.2018 - Mannheim

KoKo TANZ bietet zwei Fortbildungsseminare mit Brigitte Schorn an. Neben einem theoretischen Input über Gelingensbedingungen und Stolpersteine, werden verschiedene Techniken erprobt, die Kooperationen zwischen (außer-)schulischen Partnern erleichtern. Anmeldeschluss ist am 10. Januar 2018.

Kooperationen zwischen Kulturschaffenden, Bildungseinrichtungen und Freien Trägern sind wichtige Grundsteine für das Gelingen von Projekten in der Kulturellen Bildung. Was macht eine gute Kooperation aus? Wie kann sie gestaltet werden? Und welche Rahmenbedingungen sind notwendig?

Die Referentin Brigitte Schorn ist Sozial- und Kulturpädagogin. Seit 2009 leitet sie die Arbeitsstelle „Kulturelle Bildung in Schule und Jugendarbeit NRW“. Von 1992 bis 2009 war sie als Bildungsreferentin bei der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) tätig. Sie ist Ausbildungsbeauftragte für den Kompetenznachweis Kultur.

Dieses Seminar richtet sich an Tanzkünstler*innen und Tanzvermittler*innen, sowie an Personen, die in Kooperationen der kulturellen Bildung tätig sind. Für dieses Seminar stehen zwei Termine in Mannheim und Freiburg zur Auswahl.

Weitere Informationen

Termin: Freitag, 19.01.2018 – 17.00 – 21.00 Uhr
Ort: „EINTANZHAUS“ – Trinitatkirche, G4, 4 – 68156 Mannheim

Termin: Samstag, 20.01.2018 – 11.00 – 15.00 Uhr
Ort: „E-WERK“ - Eschholzstr. 77 - 79106 Freiburg

Anmeldung und Info

Anmeldeschluss ist am 10. Januar 2018.

1224 mal gelesen

nach oben | zurück
Diversität anerkennen
Inklusion umsetzen
Zusammenhalt stärken
Seite drucken | PDF der Seite erstellen | Seite empfehlen deliciousWhatsapp | Jobs | Kontakt | Sitemap | Impressum | Datenschutz