Seite in leichter Sprache öffnenSeite in Gebärdensprache öffnen

Publikation

Übergänge gestalten

Kunst- und Kulturprojekte zwischen Schule und Beruf

Rund eine halbe Million Jugendlicher befindet sich in den Maßnahmen zur Wiedereingliederung in Bildung, Ausbildung und Beruf. Infolge sozialer Benachteiligung und/oder ihres Migrationshintergrunds sind diese Jugendlichen an den Rand der Gesellschaft gedrängt und von dauerhafter Ausgrenzung bedroht.

Die Projektsammlung zeigt, wie kulturpädagogisch/künstlerisch arbeitende Einrichtungen und Initiativen etc. den oft schwierigen Übergang zwischen Schule und Beruf unterstützen.

Vollständiger Titel

Übergänge gestalten – Kunst- und Kulturprojekte zwischen Schule und Beruf

Herausgeber*innen

Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e. V. (BKJ)

Reihe

Arbeitshilfe

Preis

8,00

 

Gefördert durch

Zur Internetseite des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) ist der Dachverband für Kulturelle Bildung in Deutschland.