Arbeitsfelder der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung



Initiative Transparente Zivilgesellschaft

BMFSFJ

bkj.de
PUBLIKATIONEN DER BKJ ZUM DOWNLOAD >>
/// Arbeitshilfe „Ohne Moos nix los?! Finanzierungshinweise und -ideen für ‚Kultur macht Schule‘“


BKJ-Arbeitshilfe: „Ohne Moos nix los?!“

Eine ausreichende Finanzierung ist ein entscheidender Faktor für das Gelingen erfolgreicher Kooperationen zwischen Kultur und Schule. Diese Gelingensbedingung mit konkreten Praxisinformationen und Strategietipps zu untersetzen, ist das Anliegen der Arbeitshilfe „Ohne Moos nix los!?“ der Fachstelle „Kultur macht Schule“ der BKJ.

Welche Finanzierungsquellen gibt es eigentlich und welche sind wofür geeignet? Was sind moderne Finanzierungsideen und wie sind diese umzusetzen? Welche rechtlichen Rahmenbedingungen sind zu beachten und was heißt das für die Beteiligten? Was zeichnet ein gutes Finanzmanagement aus und welche Schritte sind dafür zu gehen?

Diesen und weiteren Fragen nähert sich die Arbeitshilfe der BKJ. Sie bietet mit der Vorstellung von Fördermöglichkeiten durch öffentliche und private Mittel einen Einblick in die Finanzierung von Kooperationen aus Kultur und Schule. Damit finden vor allem diejenigen Unterstützung, die kulturelle Bildungsprojekte in, an und mit Schulen realisieren und dabei im Schnittfeld von Kunst und Kultur, Schule und Bildung sowie Jugendhilfe verankert sind: Institutionen der außerschulischen Kulturellen Bildung in freier Trägerschaft sowie Schulen, Träger der Jugendarbeit, öffentliche Kultureinrichtungen oder Einzelpersonen – Kulturpädagogen*innen, Kulturmanager*innen und Kulturvermittler*innen. Der Fokus liegt primär auf der Ebene vor Ort, wo zumeist konkrete Praxisprojekte mit Kindern und Jugendlichen stattfinden. Doch auch auf Landes- oder Bundesebene verankerte Projekte und Institutionen finden Anregungen und Hilfestellungen.

Öffentliche Mittel für Jugend, Bildung und Kultur sind knapp, die Potenziale von Stiftungen begrenzt, der Spender-markt hart umkämpft. Deshalb sind nicht nur kreative Ideen und neue Wege gefragt, sondern auch die Kenntnis davon, was potenzielle Geldgeber erwarten und wie mit ihnen umzugehen ist. Auch sind ausreichend Ressourcen zu planen und zielbewusst einzusetzen. Auch wenn die BKJ mit „Ohne Moos nix los!?“ an die Verantwortung der Träger Kultureller Bildung und der Schulen in die appelliert, proaktiv Finanzierungsressourcen zu erschließen und zu sichern, entlässt sie damit die öffentliche Hand auf Bundes-, Landes- und kommunaler Ebene nicht aus der Verpflichtung, für nachhaltige Infrastrukturen und angemessene Rahmenbedingungen – also für eine verlässliche Finanzierung – Gewähr zu bieten.

Die Broschüre wird demnächst online durch Materialien, Vorlagen und Checklisten ergänzt.

Download

Ohne Moos nix los?! Finanzierungshinweise und -ideen für „Kultur macht Schule“: [ PDF | 90 Seiten | 6,1 MB ]

Beilage „Rahmenbedingungen für eine gute Finanzierung“: [ PDF | 16 Seiten | 396 KB ]





nach oben | zurück

/// TERMINKALENDER


Kurzfilmtag 2017
21.12.2017 - Bundesweit
Seit 2012 ruft die AG Kurzfilm dazu auf, am kürzesten Tag de...

Workshops zu Inklusion und Medien
18.01.2018–01.02.2018 - Berlin
Mit einer Workshop-Reihe will die Stiftung „barrierefrei kom...

Tagung „Vielfalt als Bereicherung – Konzepte Kultureller Bildung“
18.01.2018 09:30 - 18:00 München
Bei der Fachtagung soll wissenschaftlicher Kontext mit prakt...





/// SOCIAL MEDIA


       

Diversität anerkennen
Inklusion umsetzen
Zusammenhalt stärken
Seite drucken | PDF der Seite erstellen | Seite empfehlen deliciousWhatsapp | Jobs | Kontakt | Sitemap | Impressum | Datenschutz