Arbeitsfelder der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung



Initiative Transparente Zivilgesellschaft

BMFSFJ

bkj.de
PRESSE >>
Sie wollen über die Arbeit der BKJ berichten?

Hier finden Sie aktuelle PresseinformationenFotos und Logos der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) e. V.

 


Ansprechpartner

Christoph Brammertz
Referent für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit
02191.794-393
brammertz(at)bkj.de


Presseinformationen der BKJ abonnieren





*


* Pflichtfeld

Ich möchte folgenden Newsletter abonnieren:

 Bitte senden Sie mir entsprechend Ihrer Datenschutzerklärung und jederzeit widerruflich den Newsletter „Presseinformationen“ per E-Mail zu.
Wenn Sie diesen Newsletter abonnieren, erhalten Sie alle Presseinformationen der BKJ. Dieser Newsletter wird in unregelmäßigen Abständen verschickt.





Sie möchten ihre Abonnements bearbeiten oder Ihre gespeicherten Daten löschen?

>> klicken Sie hier...


Presseinformationen der BKJ >>

MIXED UP Wettbewerb 2017: Finalisten stehen für Innovation und Nachhaltigkeit

49 Kooperationsteams haben die Endrunde des Bundeswettbewerbs für kulturelle Bildungspartnerschaften erreicht. Sie zeigen: Gelungene Kooperationen zwischen Schulen, Kitas und außerschulischen Kulturpartnern setzen Kinder und Jugendliche ins Zentrum, öffnen sich in den Sozialraum und schaffen attraktive und nachhaltige Bildungsgelegenheiten mit Kunst und Kultur.

Presseinformation, 12.06.2017



Neues Förderprogramm „jugend.kultur.austausch global“

Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) unterstützt Träger der Kulturellen Bildung bei der Gestaltung und Finanzierung von außerschulischem Jugendgruppenaustausch zwischen Deutschland und Ländern des Globalen Südens. Gefördert werden globale Partnerschaften und künstlerische Begegnungsprojekte, die sich mit den Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen beschäftigen.

Presseinformation, 08.06.2017



Ohne politische und ökonomische Teilhabe keine „Kulturelle Integration“

Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) begrüßt das klare Bekenntnis der „Initiative Kulturelle Integration“ zu einer vielfältigen Einwanderungsgesellschaft. „Kulturelle Integration“ kann nach Ansicht des Dachverbands der Kulturellen Bildung jedoch nur gelingen, wenn Chancen gerechter verteilt und strukturelle Diskriminierungen abgebaut werden.

Presseinformation, 16.05.2017



„Frei_Raum nutzen“ – Mit Kultureller Bildung Jugend ermöglichen!

Wie mit Kultureller Bildung Visionen für mehr Teilhabe und weniger Ungleichheit demokratisch entwickelt werden können – damit beschäftigte sich im Rahmen der JugendPolitikTage 2017 ein von jungen Freiwilligen gestaltetes Fachforum.

> Presseinformation, 08.05.2017



Mehr Freiräume für Kinder und Jugendliche: Schulen und Künstler*innen arbeiten zusammen

Kinder und Jugendliche profitieren davon, dass Schulen und außerschulische Bildungseinrichtungen miteinander und mit vielfältigen Akteuren kooperieren und dabei die Expertise unterschiedlicher Fachkräfte einbinden. Zum Beispiel von Künstler*innen, die oft gemeinsam mit Pädagog*innen kulturell-künstlerische Projekte für Kinder und Jugendliche umsetzen.

> Presseinformation, 05.05.2017





nach oben | zurück
Demokratie in Not – Aufruf zum Innehalten

/// TERMINKALENDER


Fachtag „Berufsorientiertung: Ohne Worte“
14.05.2019 10:00 - 17:00 Wolfenbüttel
Die LKJ Niedersachsen e. V. veranstaltet in Kooperation mit ...

Fachtagung: Zukunft Bildungslandschaft?!

Unter dem Titel „Mehr Kinder- und Jugendorientierung, Beteil...
BKJ Logo

Woche der Sprache und des Lesens 2019
18.05.2019–26.05.2019 - Bundesweit
Der Verein Aufbruch Neukölln organisiert im Rahmen des Bunde...





/// SOCIAL MEDIA


       

Diversität anerkennen
Inklusion umsetzen
Zusammenhalt stärken
Seite drucken | PDF der Seite erstellen | Seite empfehlen deliciousWhatsapp | Jobs | Kontakt | Sitemap | Impressum | Datenschutz