Arbeitsfelder der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung



Initiative Transparente Zivilgesellschaft

BMFSFJ

bkj.de
PRESSE >>
Sie wollen über die Arbeit der BKJ berichten?

Hier finden Sie aktuelle PresseinformationenFotos und Logos der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) e. V.

 


Ansprechpartner

Christoph Brammertz
Referent für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit
02191.794-393
brammertz(at)bkj.de


Presseinformationen der BKJ abonnieren





*


* Pflichtfeld

Ich möchte folgenden Newsletter abonnieren:

 Bitte senden Sie mir entsprechend Ihrer Datenschutzerklärung und jederzeit widerruflich den Newsletter „Presseinformationen“ per E-Mail zu.
Wenn Sie diesen Newsletter abonnieren, erhalten Sie alle Presseinformationen der BKJ. Dieser Newsletter wird in unregelmäßigen Abständen verschickt.





Sie möchten ihre Abonnements bearbeiten oder Ihre gespeicherten Daten löschen?

>> klicken Sie hier...


Presseinformationen der BKJ >>

Jugendgerechte Bildung tut not! BMBF und KMK stellen nationalen Bildungsbericht vor

„Wirkungen und Erträge von Bildung“ ist das Schwerpunktthema des 7. Nationalen Bildungsberichtes. Er wurde am heutigen Freitag vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und der Kultusministerkonferenz (KMK) vorgestellt. Der Vorsitzende der BKJ fordert eine weite, inklusive und jugendgerechte Perspektive auf Bildung.

Presseinformation, 22.06.2018



Kultur macht stark: Kulturelle Bildung wirkt gesellschaftspolitisch

Über 250 Projekte sind in diesem Jahr für eine Förderung im Programm Künste öffnen Welten“ der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e. V. (BKJ) ausgewählt. Sie zeigen, dass Kulturelle Bildung gesellschaftspolitisch relevant und wirksam ist: Die geförderten Bündnisse für Bildung schaffen inklusive Begegnungen, geben Kindern und Jugendlichen eine Stimme und bearbeiten Zukunftsthemen wie Ökologie, Zusammenleben oder Demokratie. Die Mittel für das Jahr 2018 sind ausgeschöpft.

Presseinformation, 18.06.2018



Zivilgesellschaftliches Engagement braucht eine einfache Zuwendungspraxis

Wenn kleine Initiativen zuwendungsrechtlich behandelt werden wie Großbauprojekte, kann ihnen das die Luft abschnüren. Deshalb fordert die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) Erleichterungen im Zuwendungsverfahren. Rechtliche Spielräume dafür sind vorhanden, werden jedoch von vielen öffentlichen Geldgebern nicht ausreichend genutzt.

Presseinformation, 11.06.2018



Trauer um Dr. Wolfgang Zacharias

Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) trauert um ihr langjähriges Vorstandsmitglied Dr. Wolfgang Zacharias (28.10.1941–26.04.2018).

>  Presseinformation, 30.04.2018



Streitfall „ECHO“: Kunstfreiheit kein Freibrief für Menschenverachtung

Der Skandal um den „ECHO“ führt nach Auffassung des Dachverbands für Kulturelle Bildung eindrücklich vor Augen, wie schnell unter dem Deckmantel der Kunstfreiheit menschenfeindliche Aussagen salonfähig werden können. Menschenverachtung und Ausgrenzung müssen klar benannt werden.

Presseinformation, 18.04.2018





nach oben | zurück
Demokratie in Not – Aufruf zum Innehalten

/// TERMINKALENDER


Konferenz „Austausch macht Schule“ in Berlin
28.02.2019 - Berlin
Berlin unterhält zahlreiche Partnerschaften mit Städten auf ...

Fortbildung „Medienkompetenz vermitteln und Bilder bewusst einsetzen“
22.03.2019–23.03.2019 - Berlin
Basis der Fortbildungen sind Fotografien mit politischem und...

Tagung:„Deutsch-tschechische Projekte leicht gemacht: Inspiration, Kontakte, finanzielle Förderung“
22.03.2019 - Leipzig
Der Deutsch-Tschechischer Zukunftsfonds lädt Akteur*innen, d...





/// SOCIAL MEDIA


       

Diversität anerkennen
Inklusion umsetzen
Zusammenhalt stärken
Seite drucken | PDF der Seite erstellen | Seite empfehlen deliciousWhatsapp | Jobs | Kontakt | Sitemap | Impressum | Datenschutz