KOOPERATIONEN UND
BILDUNGSLANDSCHAFTEN

 BKJ    Weitere Aktivitäten im Fachbereich Kooperationen und Bildungslandschaften



Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.


bkj.de
ONLINEMAGAZIN „KOOPERATIONEN UND BILDUNGSLANDSCHAFTEN“ >>
/// Jan Rooschüz



14.10.2014 - Jan Rooschüz, Producer und Stoffentwickler, Medienpädagoge, Vorstand sowie Geschäftsführer des kijufi und Mitglied Projektteams "Kinderrechte-Filmfestival", das 2014 den MIXED UP Preis Berlin gewonnen hat

Blickpunkt Schule

Der kijufi (Landesverband Kinder- & Jugendfilm Berlin e. V.) setzt in Berlin seit 25 Jahren mit wachsamem Auge medienpädagogische Projekte um. Dieses Jahr gewann er gemeinsam mit dem Jugendprojekt KidsCourage, der Wilhelm-von-Humboldt-Gemeinschaftsschule und weiteren Schulen mit dem Projekt "Kinderrechte-Filmfestival" den MIXED UP Preis Berlin. Jan Rooschüz ist derzeit Vorstand und Geschäftsführer des kijufi. Filmemacher, Künstler und Medienpädagoge ist er schon viel länger. Hier einige seiner Gedankenblitze zum Thema Kultur.

 

Kultur macht Schule ...

... bedeutet für mich, das Denken und Arbeiten im 45-Minutentakt aufzubrechen und sich gemeinsam in einen künstlerischen Prozess zu begeben, in dem auch das "Scheitern" erlaubt ist.

Ein echter Kulturschock wäre für mich ...

... wenn sich Schule nicht für die Kultur öffnet. Und ein "toller" Kulturschock wäre, wenn Schule beginnt, die Kultur – und damit meine ich die Künstler – zu den gleichen Konditionen zu honorieren wie ihre Lehrkräfte.

Die wichtigste Schlüsselkompetenz ist für mich ...

... Es gibt nicht die eine Schlüsselkompetenz, es gibt unzählige. Entscheidend ist, neugierig und offen zu sein – und die Motivation, etwas zu wollen. Um sich dann auf den ungewissen Weg zu begeben, dieses Ziel zu erreichen.

Mein kulturelles Netzwerk ist ...

... elementar für meine Arbeit und Inspiration. Es erstreckt sich von Bildungseinrichtungen über Kulturinstitutionen bis zu Künstlern aus diversen Bereichen. Zentral ist für mich die Professionalität.

Die Schule meiner Träume ist ...

... Jetzt switche ich mal vom Künstler in die Rolle des Medienpädagogen: eine Schule, in der Medienkompetenzvermittlung die zentrale Rolle spielt, die der heutigen durchmediatisierten Lebensrealität unserer Kinder und Jugendlichen angemessen ist. Und dass diese Vermittlung die für diesen Zweck ausgebildeten Experten übernehmen: die Medienpädagogen. 

1779 mal gelesen


nach oben | zurück
Diversität anerkennen
Inklusion umsetzen
Zusammenhalt stärken
Seite drucken | PDF der Seite erstellen | Seite empfehlen deliciousWhatsapp | Kontakt | Sitemap | Impressum | Datenschutz