Seite in leichter Sprache öffnenSeite in Gebärdensprache öffnen
  1. BKJ – Verband für Kulturelle Bildung
  2. Nachrichten
  3. What the fake?! – Ausschreibungsstart des Deutschen Multimediapreises mb21

Nachricht

What the fake?! – Ausschreibungsstart des Deutschen Multimediapreises mb21

18.05.21

Auch in diesem Jahr würdigt der Deutsche Multimediapreis die Kreativität junger Medienakteur*innen und zeichnet Projekte aus, die sich die Gestaltungsmöglichkeiten digitaler Medien ideenreich und innovativ zu Nutze machen. Ob Podcast, Website, Blog oder App – den teilnehmenden Projekten sind keine inhaltlichen Grenzen gesetzt und alle Themen und Formate sind willkommen. Den digitalen, netzbasierten und interaktiven Projekten winken Geldpreise im Gesamtwert von 11.000 Euro. Die Teilnahme ist bis zum 9. August 2021 möglich.

Der Wettbewerb steht unter dem Jahresthema „What the fake?!“ und richtet somit die Aufmerksamkeit auf Manipulationsversuche durch Fake News, Verschwörungstheorien und Filterblasen in den sozialen Medien und dem Internet. Das Jahresthema soll junge Medienschaffende dazu anregen, das Mediennutzungsverhalten zu schärfen und sich kreativ aber auch kritisch mit Inhalten auseinanderzusetzen.

Der Deutsche Multimediapreis mb21 ist eines der wichtigsten Foren für junge digitale Medienkultur in Deutschland. Hauptförderer des Wettbewerbs sind das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie die Landeshauptstadt Dresden. Veranstalter sind das Deutsche Kinder- und Jugendfilmzentrum (KJF) sowie das Medienkulturzentrum Dresden.

 

Frist

9. August 2021

Weitere Informationen

Deutscher Multimediapreis mb21

Deutsches Kinder- und Jugendfilmzentrum

Das Deutsche Kinder- und Jugendfilmzentrum (KJF) ist ein bundesweit tätiges Zentrum für kulturelle Medienbildung und Filmkultur. Als Ansprechpartner für Kinder und Jugendliche, Familien, ältere Menschen, pädagogische Fachkräfte sowie Multiplikator*innen der Sozial-, Bildungs- und Kulturarbeit schafft es Rahmenbedingungen für einen verantwortungsvollen und kreativen Umgang mit audiovisuellen Medien. Mit seinen Bundeswettbewerben bietet es Foren für kulturellen (Selbst-)Ausdruck und den Generationendialog und stellt eine Öffentlichkeit her für die Sichtweisen von Kindern, Jugendlichen und Senior*innen. Die Online-Informationsangebote bieten zudem fachlich fundierte und altersgerechte Filmempfehlungen.

Publikationen

MedienConcret Magazin für die pädagogische Praxis
hrsg. vom Deutschen Kinder- und Jugendfilmzentrum  (KJF) und jfc Medienzentrum, erscheint einmal jährlich
www.medienconcret.de

Kontakt

Deutsches Kinder- und Jugendfilmzentrum (KJF)
Küppelstein 34
42857 Remscheid
Telefon +49 (0) 21 91 - 794 - 233
Fax +49 (0) 21 91 - 794 - 230
Mail info(at)kjf.de
Web www.kjf.de

  • Medienbildung

Mehr Nachrichten

  • 15.06.21
  • Wettbewerb

Endspurt für den MIXED UP Wettbewerb für kreative Kooperationsprojekte

Der MIXED UP Wettbewerb sucht kreative Bildungsprojekte und regelmäßige Angebote Kultureller Bildung für Kinder und Jugendliche, die durch ein Kooperationsteam

 ...

BKJ-Inhalt
  • 14.06.21
  • Wettbewerb

Stifterverband sucht besondere Bildungsorte

Der Stifterverband hat einen Wettbewerb für besondere Bildungsprojekte gestartet. Jeden Monat wird ein Projekt mit 2.500 Euro, öffentlichkeitswirksamer

 ...

Diese Seite teilen:

 

Gefördert durch

Zur Internetseite des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) ist der Dachverband für Kulturelle Bildung in Deutschland.