Seite in leichter Sprache öffnenSeite in Gebärdensprache öffnen
  1. BKJ – Verband für Kulturelle Bildung
  2. Nachrichten
  3. Website „jumb“ soll Perspektiven junger Menschen sichtbar machen

Nachricht

Website „jumb“ soll Perspektiven junger Menschen sichtbar machen

30.09.20

Junge Menschen werden zu wenig gehört – das soll sich ändern. Deshalb hat ein Team aus Studierenden und Forschenden an der Universität Hildesheim zusammen mit dem Institut für sozialpädagogische Forschung in Mainz unter dem Titel „jumb – Junge Menschen beteiligen“ eine Online-Plattform gestartet, die von jungen Menschen für junge Menschen gestaltet werden soll. An diesem Ort kann jeder junge Mensch seine Interessen, Erfahrungen, Ideen, Perspektiven und Meinungen mit anderen teilen und öffentlich machen. Zu finden sind dort außerdem Infos zu Themen wie Schule, Wohnen, Finanzen oder Freizeit. Ziel des Projekts ist es, die unterschiedlichen Lebenslagen und Perspektiven junger Menschen in Zeiten von Corona sichtbar zu machen.

  • Corona-Krise
  • Partizipation

Mehr Nachrichten

  • 21.10.20
  • Neuerscheinung

KinoFilmWelt: Besondere Filme für Jugendliche und junge Erwachsene

Auf der neuen Instagram-Seite KinoFilmWelt präsentiert das Deutsche Kinder- und Jugendfilmzentrum (KJF) ab sofort besonders sehenswerte Filme und Serien für

 ...

  • 20.10.20
  • Neuerscheinung

Digitale Aktivitätswerkzeuge für den Jugendaustausch

Das Jugendbildungszentrum Blossin hat in Zusammenarbeit mit den französischen Centre social Indigo und Centre social du Chemillois eine Broschüre herausgegeben,

 ...

Diese Seite teilen:

 

Gefördert durch

Zur Internetseite des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) ist der Dachverband für Kulturelle Bildung in Deutschland.