Leichte SpracheGebärdensprache
  1. BKJ – Verband für Kulturelle Bildung
  2. Nachrichten
  3. WDR 3 Forum zum Thema „Identitäten und Kultur“ jetzt nachhören

Nachricht

WDR 3 Forum zum Thema „Identitäten und Kultur“ jetzt nachhören

25.08.22

Wie stehen Identitäten und Kulturen in einem Zusammenhang? Welche Rolle haben die Künste und die Kulturelle Bildung als Identitätsfaktor innerhalb einer individualisierten und fragmentierten Gesellschaft? Um diese und weitere Fragen der Identitätsbildung und Identitätspolitik geht es in der aktuellen Folge des WDR 3 Forums, das am 15. Juni 2022 auf der gemeinsamen Fachveranstaltung der Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW und der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder und Jugendbildung (BKJ) in Remscheid aufgezeichnet wurde.

Das WDR 3 Forum diskutiert wöchentlich aktuelle kulturelle und kulturpolitische Themen. An der Podiumsdiskussion beteiligt waren:

  • Prof. Dr. Julius Heinicke (Prof. für Kulturpolitik und Inhaber des UNESCO-Lehrstuhls „Kulturpolitik für die Künste in Entwicklungsprozessen“),
  • Prof.in Dr.in Susanne Keuchel (Direktorin der Akademie der Kulturellen Bildung und Vorsitzende der BKJ),
  • Prof. Dr. Phillip Knobloch (Prof. für Allgemeine Erziehungswissenschaft an der TU Dortmund,
  • Tuana Sarica (Theaterpädagogin am KiT - Kiebitz inklusives Theater in Duisburg) sowie
  • Prof.in Dr.in Maria do Castro Varela (Prof.in für Soziale Arbeit und Allgemeine Pädagogik an der Alice-Salomon-Hochschule Berlin.

Die Veranstaltung wurde moderiert von Patricia Gläfcke (Studienleiterin der Akademie der Kulturellen Bildung).

Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW

Die Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW ist das zentrale Institut für kulturelle Kinder- und Jugendbildung der Bundesrepublik Deutschland und des Landes Nordrhein-Westfalen. Ihr Kernauftrag ist die kulturpädagogische Fort- und Weiterbildung von Fachkräften der Jugend-, Sozial-, Bildungs- und Kulturarbeit. Diesen Auftrag setzt die Akademie der Kulturellen Bildung durch ein breitgefächertes Angebot in Musik, Rhythmik, Tanz, Theater, Spiel, Literatur und Sprache, Bildende Kunst, Medien und Kommunikation, Sozialpsychologie und Beratung sowie Allgemeiner Kulturpädagogik um. Darüber hinaus verwirklicht die Akademie der Kulturellen Bildung ihren Auftrag durch die Übernahme zahlreicher Aufgaben, die über das Kerngeschäft der Fort- und Weiterbildung hinausgehen. Sie ist Sitz oder Rechtsträger verschiedener Einrichtungen und Verbände der kulturellen Kinder- und Jugendbildung und ist Träger der Arbeitsstelle Kulturelle Bildung NRW.

Kontakt

Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW e. V.
Küppelstein 34
42857 Remscheid
Telefon +49 (0) 21 91 - 794 - 0
Fax +49 (0) 21 91 - 794 - 205
Mail info(at)kulturellebildung.de
Web www.kulturellebildung.de

    BKJ-Inhalt

    Mehr Nachrichten

    • 20.09.22
    • Neuerscheinung

    Neues Buch: Bedeutung ästhetischer Praxis in Biografien

    Dass Kultur und Künste bilden, ist unumstritten. Bei der Frage nach den spezifischen Wirkungen alltags- und hochkultureller Bildungszusammenhänge aber scheiden

     ...

    • 20.09.22
    • Neuerscheinung

    Podcast: Echte Beteiligung? Wie geht das?

    Wie kann echte Beteiligung gelingen? Welche Formate sind wirkungsvoll und was ist nur Scheinbeteiligung? Wie schafft man es, beim Nachdenken über Konzepte nicht

     ...

    Diese Seite teilen:

     

    Gefördert vom

    Zur Internetseite des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

    Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) ist der Dachverband für Kulturelle Bildung in Deutschland.