Seite in leichter Sprache öffnenSeite in Gebärdensprache öffnen
  1. BKJ – Verband für Kulturelle Bildung
  2. Nachrichten
  3. Tanzen gegen die Vermüllung der Weltmeere – Bundeswettbewerb „Rauskommen!“ kürt Gewinner

Nachricht

Tanzen gegen die Vermüllung der Weltmeere – Bundeswettbewerb „Rauskommen!“ kürt Gewinner

09.10.20

Drei kulturpädagogische Projekte, die in besonderer Weise die Grenzen der eigenen Einrichtung überschreiten, um so die Zugänglichkeit zu und die Teilhabe an Kultureller Bildung für alle Kinder und Jugendlichen zu verbessern, wurden beim Bundeswettbewerb „Rauskommen!“ 2020 ausgezeichnet.

Den mit 4.000 Euro dotierten ersten Preis erhielt das Kinder- und Jugendtheater Tollhaus aus Siegburg (Nordrhein-Westfalen) für die Tanztheaterperformance Müll 2.0 – We’re burning now, in der 30 Siegburger Kinder und Jugendliche zwischen zehn und 25 Jahren auf dem Siegburger Marktplatz die Vermüllung der Weltmeere, den Klimawandel, das Artensterben, die Mediensucht und die Konsumgier thematisierten.

Die Kunstschule PAULA Worpswede e. V. (Niedersachsen)  erhielt den zweiten Preis für die mobile Kunstintervention Wo brennt’s? Die Kunstfeuerwehr Worpswede. Ein zum fahrenden Atelier umgebautes altes Feuerwehrauto bringt dabei gemeinsam mit den dort lebenden Kindern künstlerische Interventionen zu „brennenden“  gesellschaftlichen Fragen in den ländlichen Raum um Worpswede herum.

Mit dem dritten Preis wurde der Mini Verlag der Buchkinder_Weimar e. V. (Thüringen) ausgezeichnet. Im Rahmen ihres Beteiligungsprojekts FreiraumSpielraumBauraum entwickelten Kinder und Jugendliche einen Spielplatz für alle Generationen auf einem historisch relevanten Platz in Weimar.

Der Wettbewerb „Rauskommen!“ wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.

Quelle: Pressemitteilung zum Bundeswettbewerbs „Rauskommen!“ 2020

Der Wettbewerb wird veranstaltet von BKJ-Mitglied:

Bundesverband der Jugendkunstschulen und kulturpädagogischen Einrichtungen

Bundesverband der Jugendkunstschulen und kulturpädagogischen Einrichtungen

Der bjke vertritt die Jugendkunstschulen und Kulturpädagogischen Einrichtungen in Deutschland. Mitglied sind die Landesverbände und -vertretungen von Jugendkunstschulen in allen Bundesländern. Bundesweit fördert er den Auf- und Ausbau einer lebendigen kunst- und kulturpädagogischen Einrichtungslandschaft, ist Ansprechpartner von Initiativen, Fachverbänden, Einrichtungen sowie Kommunen und Ministerien und bietet Tagungen, Workshops und Konzeptberatung. Der bjke ist Träger zahlreicher Modellprojekte und Herausgeber des Magazins "infodienst für Kulturelle Bildung" sowie Mitinitiator des Europäischen Netzwerks "art4all" für Jugendkunstschulen und deren Verbände.

Kontakt

Bundesverband der Jugendkunstschulen
und Kulturpädagogischen Einrichtungen
Kurpark 5
59425 Unna
Telefon +49 (0) 23 03 - 25 30 20
Fax +49 (0) 23 03 - 25 30 225
Mail info-bjke(at)bjke.de
Web www.bjke.de

Mehr Nachrichten

  • 09.10.20
  • Wettbewerb

Deutsche Chorjugend gewinnt mit #zusammensingenwirstärker Einheitspreis und OPUS KLASSIK

Das BKJ-Mitglied Deutsche Chorjugend gewinnt als Partner der Initiative #zusammenSINGENwirSTÄRKER den von der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb)

 ...

  • 30.09.20
  • Wettbewerb

Junge Filme gegen Rassismus und Diskriminierung gesucht

Filmemacher*innen bis 25 Jahre können sich wieder mit ihren Produktionen für den Deutschen Jugendfilmpreis bewerben. Zum Jahresthema „Schwarz, weiß, bunt"

 ...

Diese Seite teilen:

 

Gefördert durch

Zur Internetseite des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) ist der Dachverband für Kulturelle Bildung in Deutschland.