Leichte SpracheGebärdensprache
  1. BKJ – Verband für Kulturelle Bildung
  2. Nachrichten
  3. Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur

Nachricht

Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur

03.08.22

Mit dem Bundesprogramm werden überjährige investive Projekte der Kommunen im Hinblick auf ihre energetischen Wirkungen und Anpassungsleistungen an den Klimawandel gefördert. Gefördert werden Projekte, die wichtig für den gesellschaftlichen Zusammenhalt und die soziale Integration in der Kommune sind, die zudem regional oder überregional bedeutend und von hoher Qualität sind.

Antragsberechtigt und Förderempfänger sind Städte und Gemeinden (Kommunen), in deren Gebiet sich das zu fördernde Projekt befindet, auch Samtgemeinden (Niedersachsen) und Verbandsgemeinden (Rheinland-Pfalz, Sachsen-Anhalt, Brandenburg) sowie rechtlich vergleichbare kommunale Zusammenschlüsse in anderen Bundesländern. Landkreise sind nur dann antragsberechtigt, wenn sie Eigentümer der zu fördernden Einrichtung sind.

Kommunen können die Zuwendung an Vereine weiterleiten. Vereinen mit geeigneten Projekten wird empfohlen, sich mit ihrer Kommune in Verbindung zu setzen. Insofern können etwa auch Verbände der Kulturellen Bildung mit kommunal vernetzten Einrichtungen oder jene, die direkt kommunal gut vernetzt sind und entsprechenden Bedarf sehen, tätig werden.

Der aufzubringende Eigenanteil der Kommunen beträgt mindestens 55 Prozent bzw. 25 Prozent bei Kommunen in Haushaltsnotlage.

Die Bundesmittel in Höhe von insgesamt 476 Millionen Euro im Rahmen des Klima- und Transformationsfonds (KTF, ehemals Energie- und Klimafonds) sollen Städte und Gemeinden dabei unterstützen, den bestehenden Sanierungsstau bei wichtigen Orten des Zusammenlebens abzubauen. Das Bundesprogramm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“ ist ein Programm des Bundesministeriums für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen.

Frist

Anträge können im elektronischen Antragssystem easy-Online vom 15. August bis 30. September 2022 eingereicht werde.

Weitere Informationen

Aufruf, Details zur Einreichung des Antrags, FAQs

Mehr Nachrichten

  • 27.09.22
  • Förderung

MEET UP! fördert Austauschprojekte mit osteuropäischen und vorderasiatischen Ländern

Mit dem Förderprogramm MEET UP! Youth for Partnership unterstützen die Stiftung Erinnerung, Verantwortung und Zukunft (EVZ) und das Auswärtige Amt

 ...

  • 21.09.22
  • Förderung

Förderprogramm für junge Kulturinitiativen: U25-Projekte jetzt fördern lassen!

Der Fond Soziokultur fördert eigenverantwortliche Soziokultur-Projekte junger Akteur*innen zwischen 18 und 25 Jahren. Pro Projekt kann eine Förderhöchstsumme

 ...

Diese Seite teilen:

 

Gefördert vom

Zur Internetseite des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) ist der Dachverband für Kulturelle Bildung in Deutschland.