Seite in leichter Sprache öffnenSeite in Gebärdensprache öffnen
  1. BKJ – Verband für Kulturelle Bildung
  2. Nachrichten
  3. Podcast #AUFgenommen: neue Folgen über Digitalisierung und Corona

Nachricht

Podcast #AUFgenommen: neue Folgen über Digitalisierung und Corona

02.09.20

Der Podcast der BAG Spiel & Theater beschäftigt sich mit aktuellen Themen und Debatten, die ihr im Arbeitsfeld der Theaterarbeit von und mit Kindern und Jugendlichen begegnen.

Die zweite und dritte Folge mit dem Titel „Theater und digital-analoge Lebenswelten“ fassen die Inhalte der Fachtagung „#nextlevel: Theaterpädagogische Sichten auf den digitalen Transformationsprozess in der Gesellschaft“ zusammen. Dabei werden der Eröffnungsbeitrag „Theater und Spiel in einer Post-Digitalen Welt“ von Dr. Lisa Unterberg und Praxisbeispiele vom Game Theatre Kollektiv komplexbrigade aus Berlin und dem theater junge generation Dresden (tjg) vorgestellt.

Theaterarbeit von und mit Kindern und Jugendlichen in Zeiten von Corona ist das Thema der neuesten Miniserie. In der ersten Folge spricht Christiane Daubenberger, Geschäftsführerin der Theater- und Spielberatung Baden-Württemberg, darüber, wie ihre Einrichtung mit den veränderten Rahmenbedingungen umgeht und welche Chancen digitale Räume aus ihrer Sicht bieten. Die zweite Folge beschäftigt sich mit den Ergebnissen und möglichen Impulsen der kurzfristig ausgeschriebenen Förderprogrammen „mit + abstand“ von ASSITEJ und „#takecare“ vom Fonds Darstellende Künste sowie mit der Frage, wie Begegnungsformate digital umgesetzt werden können.

Der dritte und letzte Teil der Miniserie zur Theaterarbeit von und mit Kindern und Jugendlichen in Zeiten von Corona ist in Arbeit.

 

Ein Angebot des BKJ-Mitglieds:

Bundesarbeitsgemeinschaft Spiel und Theater

Bundesarbeitsgemeinschaft Spiel und Theater

Die Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) Spiel und Theater ist der Dachverband für das Amateurtheater, das Spiel und Theater der Kinder und Jugendlichen in der Schule und im außerschulischen Bereich, für Theaterpädagogik in Theatern und kulturellen Zentren sowie in der Lehre an Universitäten und Hochschulen. Zu den Aufgaben der BAG Spiel und Theater gehören qualifizierte Aus- und Fortbildungsangebote, die Durchführung zielgruppenorientierter Programme auf nationaler und internationale Ebene, wie z. B. Theaterarbeit mit Kindern, migrationsbezogene Projekte und Initiativen, sowie die Durchführung interkultureller, entwicklungsbezogener Begegnungsprogramme mit der Türkei, Marokko, Ghana, Israel u. a. Die BAG veranstaltet Festivals, führt Modellprojekte im In- und Ausland sowie Fachkonferenzen durch. Der Verband leistet Beratung in Fragen der Projektkonzeption und -förderung und engagiert sich in der bundesweiten und internationale Gremien-, Verbands- und Netzwerkarbeit.

Kontakt

Bundesarbeitsgemeinschaft Spiel und Theater e. V.
Simrockstraße 8
30171 Hannover
Telefon +49 (05) 11 - 45 81 799
Fax: +49 (0) 511 - 45 83 105
Mail info(at)bag-online.de
Web www.bag-online.de

  • Corona-Krise

Mehr Nachrichten

  • 30.09.20
  • Neuerscheinung

Website „jumb“ soll Perspektiven junger Menschen sichtbar machen

Junge Menschen werden zu wenig gehört – das soll sich ändern. Deshalb hat ein Team aus Studierenden und Forschenden an der Universität Hildesheim zusammen mit

 ...

  • 30.09.20
  • Neuerscheinung

Fragen und Tipps: Online-Formate gestalten

Ob Workshops, Tagungen oder Netzwerktreffen – spätestens seit Beginn der Corona-Krise finden viele Angebote der Kinder- und Jugendhilfe online statt. Dabei gibt

 ...

Diese Seite teilen:

 

Gefördert durch

Zur Internetseite des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) ist der Dachverband für Kulturelle Bildung in Deutschland.