1. BKJ – Kulturelle Bildung – Dachverband
  2. Nachrichten
  3. Neues Kompetenzzentrum für Lernen durch Engagement

Nachricht

Neues Kompetenzzentrum für Lernen durch Engagement

12.09.19

Im Projekt „Lernen durch Engagement“ können sich Schüler*innen in ihrer Gemeinde oder ihrem Stadtteil engagieren und das im Rahmen von Unterricht. Jetzt gibt es diese Möglichkeit auch in Sachsen. Die Schüler*innen sammeln durch ihr Engagement Erfahrungen mit gesellschaftlichen Aufgaben, Ehrenamt und demokratischen Prozessen. Im Unterricht wird dies reflektiert und fachlich begleitet.

Schulen in Sachsen können an dem Projekt von Aktion Zivilcourage e. V., der Sächsische Jugendstiftung, des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus und der Freudenberg-Stiftung teilnehmen. In einem landesweit tätigen Kompetenzzentrum werden interessierte Schulen beraten und können sich fortbilden.

Weitere Kompetenzzentren für Lernen durch Engagement gibt es in Brandenburg, Nordrhein-Westfalen, Bayern, Thüringen, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein. Qualitätsstandards für Lernen durch Engagement stellt die Freudenberg Stiftung zur Verfügung.

  • Schule
  • Partizipation

Mehr Nachrichten

  • 17.09.19
  • Sonstige

Deutsche Gruppe für Jugendbegegnung zur UN-Kinderrechtskonvention gesucht

Die französische Fédération nationale des Francas sucht nach dem Rückzug eines Partners dringend eine Gruppe von fünf bis zehn Jugendlichen im Alter von zwölf

 ...

  • 11.09.19
  • Sonstige

Von Kunst aus

In der zweiten Jahreshälfte 2019 stellt die kubia-Veranstaltungsreihe „Von Kunst aus“ Kulturproduktionen vor und stellt unterschiedliche Aspekte von Inklusion

 ...

 

Gefördert durch

Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) ist der Dachverband für Kulturelle Bildung in Deutschland.

Diese Webseite nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.   Ok