1. BKJ – Verband für Kulturelle Bildung
  2. Nachrichten
  3. MusikVorOrt: Bis zu 25.000 Euro für Musikprojekte im ländlichen Raum

Nachricht

MusikVorOrt: Bis zu 25.000 Euro für Musikprojekte im ländlichen Raum

14.11.19

Der Bundesmusikverband Chor & Orchester (BMCO) hat ein Förderprogramm für Modellprojekte in ländlichen Räumen ausgeschrieben, die im Zeitraum vom 31. März 2020 bis 31. März 2021 stattfinden sollen.

Das Besondere: Bewerben kann sich jede*r – ob Einzelperson oder Institution – und es gibt keinen Eigenanteil der Kosten, der finanziert werden muss. Da der BMCO bei den Projekten formal die Funktion des Veranstalters übernimmt, entsteht für die Antragsteller*innen keine Veranstalterhaftpflicht, keine GEMA-Gebühr und kaum bürokratischer Aufwand. Ob Neugründung eines Ensembles oder neues Projekt einer bereits bestehenden Gruppe, ob im Jugendbereich oder mit Erwachsenen. Einzige Voraussetzungen? Das Projekt muss einen neuen Aspekt aufweisen und das gemeinsame Singen und Musizieren in ländlichen Räumen (Gemeinden bis 20.000 Einwohner*innen) in Deutschland fördern.

Die Antragsstellung ist bewusst einfach gehalten, um die Teilnahme am Förderprogramm jeder*jedem zu ermöglichen. Vor Ort gibt es eine*n „Projektmacher*in“, der*die dem BMCO als Ansprechpartner*in zur Verfügung steht. Die Förderhöhe beträgt bis zu 25.000 Euro pro Projekt. Die Antragsfrist bis zum 12. Januar 2020; die Entscheidung, welche Projekte gefördert werden, erfolgt durch eine Jury und wird Mitte Februar 2020 veröffentlicht.

Der Bundesmusikverband Chor & Orchester ist der Dachverband der Amateurmusik in Deutschland und gilt für Politik und Kulturinstitutionen als Ansprechpartner für die Themen des Amateurmusizierens.

Frist

12.01.2020

Weitere Informationen

Website des Förderprogramms mit Antragsformular

Ansprechperson

Lorenz Overbeck

Bundesmusikverband Chor & Orchester

Mail: overbeck@bundesmusikverband.de

Bundesmusikverband Chor & Orchester

Bundesmusikverband Chor & Orchester

Die Bundesvereinigung Deutscher Chorverbände (BDC) und die Bundesvereinigung Deutscher Orchesterverbände (BDO) haben sich nach einer mehrjährigen Phase enger Kooperation zu einem großen Dachverband der Amateurmusik zusammengeschlossen und bieten damit Politik und Kulturinstitutionen einen zentralen Ansprechpartner für die Themen des Amateurmusizierens. Seine Mitglieder sind unterschiedliche Bundesfachverbände des vokalen und instrumentalen Musizierens, darunter so große Verbände wie der Deutsche Chorverband (DCV), der Chorverband der Evangelischen Kirche in Deutschland (CEK) oder die Bundesvereinigung Deutscher Musikverbände (BDMV).

Kontakt

Bundesmusikverband Chor & Orchester e. V.
Cluser Straße 5
78647 Trossingen
Telefon +49 (0)74 25 - 32 88 060
Mail overbeck(at)bundesmusikverband.de

Mehr Nachrichten

  • 06.12.19
  • Förderung

Wegweiser durch den Förder-Dschungel

Die 14. überarbeitete Auflage von „Fördertöpfe für Vereine, selbstorganisierte Projekte und politische Initiativen“ ist ein praxisorientiertes Nachschlagewerk

 ...

  • 03.12.19
  • Förderung

MusikLeben 2

Mit  MusikLeben 2  ist  der  Verband deutscher Musikschulen  ein  weiteres  Mal  Programmpartner   im   Rahmen   von   „Kultur   macht   stark!   Bündnisse für

 ...

 

Gefördert durch

Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) ist der Dachverband für Kulturelle Bildung in Deutschland.