Leichte SpracheGebärdensprache
  1. BKJ – Verband für Kulturelle Bildung
  2. Nachrichten
  3. MEET UP! fördert Austauschprojekte mit osteuropäischen und vorderasiatischen Ländern

Nachricht

MEET UP! fördert Austauschprojekte mit osteuropäischen und vorderasiatischen Ländern

30.08.21

Mit dem Förderprogramm MEET UP! Youth for Partnership unterstützen die Stiftung Erinnerung, Verantwortung und Zukunft (EVZ) und das Auswärtige Amt internationale Jugendprojekte und ein Job-Shadowing-Programm mit Deutschland, Armenien, Aserbaidschan, Belarus, Georgien, Moldau und der Ukraine. Ziel ist es, die Beziehungen zwischen jungen Europäer*innen zu intensivieren und ihr Engagement für ein gemeinsames Europa zu stärken. Im Mittelpunkt der internationalen Jugendbegegnungen steht das gemeinsame Arbeiten zu den Themen Erinnerungskultur, Jugendpartizipation oder UN-Nachhaltigkeitsziele.

Wer kann Projekte beantragen?

Antragsteller können Institutionen und rechtsfähige Vereinigungen der schulischen oder außerschulischen Bildungsarbeit aus Deutschland, Armenien, Aserbaidschan, Belarus, Georgien, Moldau und der Ukraine sein (z. B. Jugendbildungsstätten, Jugendzentren, Schulen, Universitäten, Gedenkstätten, historische Lernorte, Museen, Vereine, Kultureinrichtungen oder andere zivilgesellschaftliche Akteur:innen).

Was wird gefördert?

Es werden bi- und multinationale Projekte für junge Menschen im Alter von 14 bis 35 Jahren aus Deutschland, Armenien, Aserbaidschan, Belarus, Georgien, Moldau und der Ukraine gefördert. Die Jugendbegegnungen können digital, hybrid oder analog stattfinden. Auch eine Kombination aus digitalen, hybriden oder analogen Formaten ist möglich. Bei dem Job Shadowing lernen Mitarbeiter*innen der Partnerorganisationen während eines Aufenthalts im Prtnerland die Arbeitsabläufe, Projekte und Methoden der Partnerorganisationen kennen. Für das Job Shadowing können Reise-, Unterkunfts-, Verpflegungs- und Aufenthaltskosten beantragt werden. Es können bis zu 3.000 Euro für eine Person pro Organisation beantragt werden.

Frist

31.10.2021

Beratungstermine

Die Stiftung EVZ lädt zu einem digitalen Beratungstermin zur neuen Ausschreibung ein:
05.10.2021, 15:00-16:00 Uhr : Anmeldung (bis 04.10.2021)
Die Beratung findet in deutscher, englischer und russischer Sprache statt.

Weitere Informationen

Stiftung EVZ: Informationen zum Förderprogramm MEET UP!

  • UN-Nachhaltigkeitsziele (SDGs)
  • Jugendaustausch
  • Partizipation

Mehr Nachrichten

  • 07.10.21
  • Förderung

Deutsch-Französisches Jugendwerk fördert Projekte zu Klimawandel und Nachhaltigkeit

„Der Planet in deinen Händen“: Unter diesem Motto will das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) junge Menschen in ihrem umweltpolitischen Engagement

 ...

  • 04.10.21
  • Förderung

Jetzt noch Förderung für Freizeit- und Ferienangebote im Aufholpaket Kulturelle Bildung beantragen

Noch bis mindestens 31. Oktober 2021 fördert die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) als Zentralstelle gemeinsam mit ihren Mitgliedern

 ...

BKJ-Inhalt

Diese Seite teilen:

 

Gefördert durch

Zur Internetseite des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) ist der Dachverband für Kulturelle Bildung in Deutschland.