Arbeitsfelder der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung



Initiative Transparente Zivilgesellschaft

BMFSFJ

bkj.de
NACHRICHTEN ZUR KULTURELLEN BILDUNG >>
22.05.2017 /// jugend.kultur.austausch global

Über ihr neues Programm „jugend.kultur.austausch global“ unterstützt die BKJ Träger der Kulturellen Bildung bei der Gestaltung und Finanzierung von außerschulischen Jugendgruppenbegegnungen zwischen Deutschland und Ländern des Globalen Südens. Fokus ist dabei der Förderfonds „weltwärts Begegnungen“ des Bundesministeriums für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ), für dessen Umsetzung die BKJ im Feld der Kulturellen Bildung nun zuständig ist. Dazu läuft eine Umfrage.

Foto: birdys / photocase.deGlobale Partnerschaften und künstlerische Begegnungen zu UN-Nachhaltigkeitszielen

Gefördert werden globale Partnerschaften und künstlerische Begegnungsprojekte, die sich thematisch mit den aktuellen Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen (SDGs) beschäftigen. Über diese Förderung bekommen Gruppen junger Menschen aus Deutschland und Ländern Asiens, Afrikas und Lateinamerikas die Möglichkeit, sich gemeinsam künstlerisch zu betätigen und sich zusammen mit den derzeit größten globalen Herausforderungen – wie Klimaschutz, Ernährung oder Bildung für alle – auseinanderzusetzen.

Antragstellung bei der BKJ

In der Verantwortung der BKJ liegt es, interessierte Träger aus dem Bereich der Kulturellen Bildung bei der Umsetzung einer weltwärts Begegnung auf geeignete Art zu unterstützen und hinsichtlich möglicher Inhalte, der Finanzierung oder auch bei der Suche nach einer Partnerorganisation im Globalen Süden zu beraten. Ebenso können Förderanträge für weltwärts Begegnungen im Bereich der Kulturellen Bildung direkt bei der BKJ gestellt werden.

Umfrage zu Wünschen und Unterstützungsbedarf

Zur besseren Einschätzung bisheriger globaler Aktivitäten von in der Kulturellen Bildung tätigen Vereinen und Organisationen, hat die BKJ eine bundesweite Umfrage gestartet: Es geht darum, Anknüpfungspunkte zu finden sowie Wünsche und möglichen Unterstützungsbedarf von potenziellen Trägern einer weltwärts Begegnung zu ermitteln. Trägervereine, die bereits Jugendgruppenbegegnungen mit Partnern in Ländern des Globalen Südens durchgeführt haben, werden gebeten an dieser Online-Umfrage bis zum 23. Juni 2017 teilzunehmen.

Weitere Informationen

Online-Umfrage zu Jugendbegegnungen mit und in Ländern des Globalen Südens

Mehr Informationen zum Programm jugend.kultur.austausch global und Ansprechpartner*innen

Foto: birdys / photocase.de


374 mal gelesen

nach oben | zurück

/// TERMINKALENDER



Tagung „Qualität und Perspektiven für Kulturelle Bildung an Ganztagsschulen“
20.06.2017 - Potsdam
Bei der Fachtagung der Universität Potsdam werden das Weiter...

Festival „Interventionen 2017: Diversity in Arts & Education“
22.06.2017–24.06.2017 - Berlin
Die „Interventionen 2017“ machen sich erneut auf die Suche n...





/// SOCIAL MEDIA


       

Diversität anerkennen
Inklusion umsetzen
Zusammenhalt stärken
Seite drucken | PDF der Seite erstellen | Seite empfehlen deliciousWhatsapp | Jobs | Kontakt | Sitemap | Impressum | Datenschutz