Arbeitsfelder der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung



Initiative Transparente Zivilgesellschaft

BMFSFJ

bkj.de
NACHRICHTEN ZUR KULTURELLEN BILDUNG >>
07.02.2017 /// Länderkonferenz: Demokratie und gesellschaftlichen Zusammenhalt stärken – Potenzial der Landesdachverbände nutzen

Unter dem Motto „Kulturelle Bildung ermöglichen, sichern und weiterentwickeln“ haben die Landesdachverbände der Kulturellen Bildung vom 2. bis zum 4. Februar 2017 in Magdeburg über Entwicklungsziele, Strategien und Fachaufgaben vor dem Hintergrund gesellschaftlicher Herausforderungen in den Ländern beraten.

Länderkonferenz der Kulturellen Bildung in MagdeburgAuf Einladung der Landesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (.lkj)) Sachsen-Anhalt trafen sich Geschäftsführende und Vorstände der Landesvereinigungen der Kulturellen (Kinder- und Jugend-)Bildung aus zwölf Bundesländern zu ihrer Jahrestagung. Veranstalter der Länderkonferenz der Kulturellen Bildung sind alljährlich die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) und die Landesvereinigung des gastgebenden Landes. Die Vorsitzende der .lkj) Sachsen-Anhalt, Katrin Brademann, begrüßte die Gäste in Magdeburg und unterstrich die besondere Bedeutung einer länderübergreifenden Zusammenarbeit der Landesdachstrukturen für Kulturelle Bildung. „Kulturelle Teilhabe und die konkrete Erfahrung, das Zusammenleben mitgestalten zu können, sind gerade in diesen bewegten Zeiten unverzichtbar“, so Brademann. „Die Landesvereinigungen schaffen hierfür durch ihre Zusammenarbeit in der BKJ bundesweite Netzwerke.“

Recht auf kulturelle Teilhabe verteidigen

Die Teilnehmenden waren sich einig, dass die Träger Kultureller Bildung sich politisch positionieren und für die Stärkung der Demokratie und des gesellschaftlichen Zusammenhalts sowie für die Anerkennung von Diversität eintreten müssen. Angesichts des Erstarkens demokratiefeindlicher und rechtspopulistischer Kräfte in Deutschland und Europa müsse das Recht aller Kinder und Jugendlichen auf kulturelle Teilhabe als gesellschaftspolitisches Ziel weiterhin gestärkt werden. Die Akteure der Kulturellen Bildung in Bund und Ländern setzen sich daher für die aktive Partizipation von Kindern und Jugendlichen ein und engagieren sich vor Ort ebenso wie auf Landes- und Bundesebene für eine Verantwortungsgemeinschaft von Jugend, Kultur und Bildung.

Kultur macht stark: Servicestellen ausbauen

Als ein wichtiges Instrument für mehr Teilhabegerechtigkeit begrüßten die Landesdachstrukturen der Kulturellen Bildung die Neuauflage von „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ (2018–2022). Bei der Ausgestaltung des Bundesprogramms müsse durch die intensive Einbindung zivilgesellschaftlicher Verbände und politischer Akteure auf Landes- und auf kommunaler Ebene dafür Sorge getragen werden, dass diversitätsbewusste und die Gemeinschaft stärkende Konzepte entstehen, die über die Programmlaufzeit hinaus tragfähig sind. Dafür sei der Ausbau von Servicestellen notwendig, die den Landesdachstrukturen Kultureller Bildung angegliedert sind.

Vertreter des Landes und der Kulturkonferenz Sachsen-Anhalt zu Gast

Als Vertreter der Landesregierung Sachsen-Anhalts war Kulturstaatssekretär Dr. Gunnar Schellenberger bei der Länderkonferenz zu Gast. Er unterstrich die Bedeutung der Kulturellen Bildung und der Arbeit der .lkj) Sachsen-Anhalt e. V. und betonte, dass es gelungen sei, die Förderung der Kultureinrichtungen im Land für die Jahre 2017 und 2018 nicht nur zu sichern, sondern zu erhöhen – wenn das Parlament im März den geplanten Haushalt verabschiedet. Ebenfalls zu Gast war der Vorsitzende der Kulturkonferenz Sachsen-Anhalt e. V., Christian Reineke. In der Kulturkonferenz haben sich die wichtigsten zivilgesellschaftlichen Kulturakteure des Landes zusammengeschlossen und machen sich gemeinsam nicht nur für Kunst und Kultur, sondern auch für ein demokratisches Sachsen-Anhalt stark. Die Konferenz, so Reineke, sorge dafür, dass Landesregierung und -politik sich kontinuierlich mit Fragen der Kulturellen Bildung und Kulturförderung auseinandersetzten.

Weitere Informationen

.lkj) Sachsen-Anhalt

Kulturkonferenz Sachsen-Anhalt

Fotos: LKJ Sachsen-Anhalt


1584 mal gelesen

nach oben | zurück

/// TERMINKALENDER


Tagung „Aufwachsen in digitalisierten Lebenswelten“
20.09.2017 09:30 - 16:00 Köln
Bei der Tagung sollen neue Herausforderungen, Methoden und p...

Studie zur Lage des Kinder- und Jugendtheaters
16.10.2017 11:00 - 12:00 Nürnberg
Das Netzwerk der Kinder- und Jugendtheater, ASSITEJ, hat ers...

Workshops zu Inklusion und Medien
19.10.2017–01.02.2018 - Berlin
Mit einer Workshop-Reihe will die Stiftung „barrierefrei kom...





/// SOCIAL MEDIA


       

Diversität anerkennen
Inklusion umsetzen
Zusammenhalt stärken
Seite drucken | PDF der Seite erstellen | Seite empfehlen deliciousWhatsapp | Jobs | Kontakt | Sitemap | Impressum | Datenschutz