NACHRICHTEN ZUR KULTURELLEN BILDUNG >>
17.12.2018 /// Kulturelle Bildung Online: Über 60 neue Beiträge im Jahr 2018

Ein Gros der Beiträge bündelt Positionen zum Schwerpunktthema „Kulturelle Bildung in ländlichen Räumen.“ In weiteren Schwerpunkten geht es um Machtanalytik sowie um Aus- und Weitebildung in der Kulturellen Bildung.

Kulturelle Bildung in ländlichen Räumen

Der Themenschwerpunkt vereint Konzepte und Strategien aus den Bereichen der Kulturellen Bildung mit unterschiedlichen Sparten- und Akteursperspektiven sowie gesellschafts- und bildungspolitische, kulturpolitische und raumsoziologische, kunst- und kulturpädagogische Perspektiven.

Zum Themenschwerpunkt

2018 wurden außerdem zwei Dossiers in Kooperation mit dem Netzwerk Forschung Kulturelle Bildung veröffentlicht:

Kultur.Macht.Bildung

Das von „kubi-online“-Beiratsmitglied Cornelie Dietrich zusammengestellte Dossier enthält Beiträge, die einen Rahmen für eine Machtanalytik Kultureller Bildung bieten.

Zum Themenschwerpunkt

Perspektiven auf Aus- und Weiterbildung für Kulturelle Bildung

Der Schwerpunkt behandelt die Charakteristika der verschiedenen Aus- und Weiterbildungen für die Kulturelle Bildung, setzt sich mit der Komplexität und Vielfalt der Zugänge ins Feld von Kunst, Kultur und Bildung auseinander und beleuchtet die Potenziale multiprofessioneller Zusammenarbeit.

Zum Themenschwerpunkt

Plattform im neuen Gewand und mit neuer Struktur

2018 wurde die Wissensplattform Kulturelle Bildung Online einem umfassenden Relaunch unterzogen. Eine benutzerfreundlichere Menüstruktur erleichtert die Suche und dem Titel „Im Fokus“ werden fortan regelmäßig Themenschwerpunkte veröffentlicht.

Erscheinen wird in Kürze das Schwerpunktthema „Kulturelle Bildung und gesellschaftlicher Zusammenhalt“ mit einer Sammlung von Beiträgen der Jahrestagung 2018 der Wissensplattform Kulturelle Bildung Online.

Alle, die keinen neuen Thermenschwerpunkt verpassen möchten, sind eingeladen, den neuen „kubi-online“-Newsletter zu abonnieren:

Newsletter-Anmeldung


472 mal gelesen