Seite in leichter Sprache öffnen
  1. BKJ – Verband für Kulturelle Bildung
  2. Nachrichten
  3. Kulturelle Bildungslandschaft in Berlin nachhaltig schützen!

Nachricht

Kulturelle Bildungslandschaft in Berlin nachhaltig schützen!

Stellungnahme der LKJ Berlin

15.05.20

Die Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung (LKJ) Berlin lenkt in einer Stellungnahme den Blick auf die Querschnittsaufgabe Kulturelle Bildung und fordert Einrichtungen, Fachkräfte und Angebote abzusichern, damit Kulturelle Bildung jetzt und auch in Zukunft Kinder und Jugendliche stärken kann.

Angesichts von Schließungen, Absagen und Einnahmeausfällen seien viele gemeinnützige Träger der Kulturellen Bildung in Berlin gezwungen, Personal zu entlassen und bei weiterlaufenden Kosten gegebenenfalls Insolvenz anzumelden, wenn keine Unterstützungsgelder analog zu der Hilfsmaßnahmen für die Wirtschaft aufgelegt werden.

Die LKJ verweist darauf, dass die gemeinnützigen Träger weder Rücklagen bilden dürfen, von denen sie jetzt zehren könnten, noch Kredite aufnehmen können. Viele von ihnen erhielten zudem keine institutionelle Förderung, sondern eine Projektförderung.

„Die Coronavirus-Pandemie trifft daher die schon jetzt nicht gut abgesicherte Infrastruktur besonders stark. Neben dringend benötigten Soforthilfemaßnahmen bedarf es daher auch einer langfristigen Unterstützung beim Wiederaufbau der Strukturen.“

LKJ Berlin

Als langfristige Maßnahme schlägt die LKJ Berlin die Einrichtung eines Zukunftsfonds für eine Reorganisation der kulturellen Bildungslandschaft in analog-digitale und inklusive Strukturen vor.

Mehr zum Thema

Corona-Hilfe: Überblick für Akteur*innen der Kulturellen Bildung

Nachrichten zur Corona-Krise

Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Berlin

Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Berlin

Die LKJ Berlin vertritt zahlreiche Einrichtungen im Bereich der kulturellen Kinder und Jugendbildung in Berlin. Als fachpolitische Dachorganisation übernimmt sie die Aufgabe, den Informationsaustausch und die Zusammenarbeit ihrer Mitgliedsorganisationen zu fördern. Gemeinsame Ziele der kulturellen Kinder- und Jugendbildung werden formuliert und öffentlich vertreten. Auf diese Weise verschafft die LKJ Berlin ihren Mitgliedern Gehör und Gewicht gegenüber Parlamenten, Regierungen, Verwaltungen und sonstigen Organisationen. Neben der Lobbyarbeit und der strukturellen Stärkung ihrer Mitglieder initiiert die LKJ Berlin Projekte in eigener Regie. Sie koordiniert auch das FSJ Kultur in Berlin und Brandenburg.

Kontakt

Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Berlin e. V.
Obentrautstraße 57
10963 Berlin
Telefon +49 (0)30 - 29 66 87 - 66
Fax +49 (0)30 - 29 66 87 - 70
Mail info@lkj-berlin.de
Web www.lkj-berlin.de

  • Corona-Krise

Mehr Nachrichten

  • 29.05.20
  • Politik

Bundesnetzwerk Kinder- und Jugendarbeit: Junge Menschen brauchen Erlebnis- und Begegnungsräume!

Das Bundesnetzwerk Kinder- und Jugendarbeit fordert in einem Statement bei den Maßnahmen zur Corona-Bekämpfung die Perspektiven und Bedarfe junger Menschen zu

 ...

BKJ-Inhalt
  • 27.05.20
  • Politik

Raus aus dem Krisenmodus und Kooperationen wieder ermöglichen

Das aktuelle Kooperationsverbot mit außerschulischen Partnern müsse schnellstmöglich aufgehoben werden. Das geht aus der Position der LKJ Baden-Württemberg

 ...

Diese Seite teilen:

 

Gefördert durch

Zur Internetseite des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) ist der Dachverband für Kulturelle Bildung in Deutschland.