Seite in leichter Sprache öffnenSeite in Gebärdensprache öffnen
  1. BKJ – Verband für Kulturelle Bildung
  2. Nachrichten
  3. Kommunale Gesamtkonzepte für Kulturelle Bildung

Nachricht

Kommunale Gesamtkonzepte für Kulturelle Bildung

10.06.20

Das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen unterstützt den Aufbau von Strukturen auf kommunaler Ebene und fördert Städte, Gemeinden und kommunale Verbünde, die planvoll an der Qualität ihrer kulturellen Bildungslandschaft arbeiten durch die Auszeichnung und durch die Konzeptförderung „Kommunale Gesamtkonzepte für kulturelle Bildung“. Ziel ist es, allen Kindern und Jugendlichen Möglichkeiten zu eröffnen, Kunst und Kultur zu begegnen und Interesse an der Vielfalt des kulturellen Lebens zu entwickeln.

1. Auszeichnung „Kommunale Gesamtkonzepte für kulturelle Bildung“

Die kommunalen Gesamtkonzepte sollen eine systematische Weiterentwicklung der kulturellen Bildung sowie ein abgestimmtes und gemeinsames Vorgehen von Politik und Verwaltung in Kultur und Bildung nachvollziehbar darstellen. Einzureichen ist eine aussagekräftige Darstellung des Konzeptes, die bereits Erreichtes und Perspektiven erkennen lässt. Kommunale Verbünde sollten die Grundlage ihrer Zusammenarbeit beifügen oder – sofern sie nicht förmlich vereinbart wurde – diese beschreiben. Über die Höhe der Preisgelder im Einzelnen entscheidet die Jury.

2. Konzeptförderung „Kommunale Gesamtkonzepte für kulturelle Bildung“

Städte, Gemeinden und kommunale Verbünde, die bereits drei Mal erfolgreich am Wettbewerb kommunale Gesamtkonzepte für kulturelle Bildung teilgenommen haben, können sich bereits im Folgejahr der letzten Auszeichnung für eine auf bis zu drei Jahre angelegte Konzeptförderung bewerben. Einzureichen ist eine (kurze) Zusammenfassung der bisher umgesetzten Maßnahmen und eine Skizze des geplanten weiteren Vorgehens. Wird das Konzept ausgewählt, ist eine auf max. drei Jahre angelegte Unterstützung in Höhe von 20.000 Euro p. a. vorgesehen. Über die laufende Umsetzung ist in geeigneter Form zu informieren. Die Konzeptförderung schließt mit einem Abschlussbericht, der unaufgefordert vorzulegen ist.

Frist

28. August 2020

Download

Ausschreibungsflyer

Weitere Informationen

Zur Ausschreibung

Mehr Nachrichten

  • 03.07.20
  • Förderung

Förder- und Netzwerkprogramm für Amateurtheater in ländlichen Räumen

Amateurtheaterbühnen in Gemeinden bis maximal 20.000 Einwohner*innen können eine Förderung in Höhe von bis zu 25.000 Euro für z. B. für die Bewirtschaftung und

 ...

  • 02.07.20
  • Förderung

„Ehrenamt digitalisiert!“ in Hessen

Ehrenamtliche Organisationen sollen durch die Landesförderung im digitalen Strukturwandel, bei der veränderten Mitgliedergewinnung und -ansprache sowie der

 ...

Diese Seite teilen:

 

Gefördert durch

Zur Internetseite des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) ist der Dachverband für Kulturelle Bildung in Deutschland.