Seite in leichter Sprache öffnenSeite in Gebärdensprache öffnen
  1. BKJ – Verband für Kulturelle Bildung
  2. Nachrichten
  3. Kampagne für mehr kulturelle Teilhabe für Kinder und Jugendliche in Hamburg

Nachricht

Kampagne für mehr kulturelle Teilhabe für Kinder und Jugendliche in Hamburg

Petition gestartet

07.11.19

Kampagnen-Motiv
Kampagnen-Motiv

Unter dem Motto „Kultur begeistert“ hat die Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) Kinder- und Jugendkultur Hamburg eine Kampagne gestartet, mit der die Politk aufgefordert wird die Bedingungen für die kulturelle Teilhabe aller Kindern und Jugendlichen in Hamburg zu verbessern.

Die Forderungen im Einzeln:

  •  Eine Bestandsaufnahme der Angebote, die insbesondere für junge Menschen aus finanzschwachen Familien existieren, und eine Darstellung ihrer oftmals komplizierten Finanzierung sowie der bestehenden finanziellen Bedarfe.
  • Die Fortführung und verlässliche Finanzierung erfolgreicher bestehender Projekte – gleichzeitig muss es auch für neu hinzukommende Akteur*innen und neue Projekte die Möglichkeit einer finanziellen Unterstützung geben.
  • Die Gewährleistung echter Teilhabe: Kinder und Jugendliche, die einen Assistenz­bedarf haben oder z.B. Gebärden­sprachen­dolmetscher٭innen benötigen, müssen auf diese Unter­stützung auch dann Anspruch haben, wenn sie an außerschulischen Bildungs­angeboten oder einem Freiwilligen­dienst teilnehmen, beispielsweise dem Freiwilligen Sozialen Jahr in der Kultur.
  • Eine Fortschreibung des Rahmenkonzepts Kinder- und Jugendkultur des Hamburger Senats: Die letzte Überarbeitung erfolgte vor sieben Jahren. Seither hat sich Vieles weiterentwickelt, unsere Gesellschaft hat sich stark verändert. Ein neues Konzept muss Bedarfe benennen, Entwicklungspotenziale aufzeigen und zur Umsetzung finanzielle Ressourcen bereitstellen.
  • Eine Erhöhung der Mittel für Information, Vernetzung, Austausch, Beratung und Vermittlung zur Kinder- und Jugendkultur und zur Kulturellen Bildung.

In den vergangenen Woche haben die LAG und viele ihrer Mitglieder ensprechende Kampagnen-Motive auf ihren Social-Media-Kanälen gepostet und die Kultureinrichtungen der Stadt haben 40.000 Postkarten verteilt. Unter www.kultur-begeistert.de  können die Forderungen mitgezeichnet werden. Die LAG freut sich über möglichst viele Unterstützer*innen und über möglichst viele weitere Posts (#kulturbegeistert). Weitere Postkarten sind in der Geschäftsstelle erhältlich.

Landesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendkultur Hamburg

Landesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendkultur Hamburg

Mit Mitgliedern aus allen Bereichen der Kinder- und Jugendkultur fördert die LAG Kinder- und Jugendkultur Hamburg die infrastrukturelle Vernetzung sowie den fachlichen Austausch und vertritt kompetent und praxisnah die Interessen von Fachleuten und Praktiker*innen gegenüber Politik und Verwaltung. Mitstreiter*innen sind sowohl große Institutionen wie die Hamburger Bücherhallen, als auch kleinste Strukturen der Kulturellen Bildung. Dieses Miteinander trägt zur großen Kraft der LAG bei. Sie verfolgt die Vision, dass Hamburg seine Position als Stadt der Kinder- und Jugendkultur wertschätzt, ausbaut und absichert. Dies erfordert Haushaltsentscheidungen genauso, wie den Ausbau der Zusammenarbeit zwischen Schulen bzw. Kitas und Anbietern Kultureller Bildung.

Kontakt

Landesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendkultur e. V.
Ehrenbergstraße 51
22767 Hamburg
Telefon +49 (0) 40 - 52 47 897 - 10
Fax +49 (0) 40 - 52 47 897 - 44 10
Mail info(at)kinderundjugendkultur.info
Web www.kinderundjugendkultur.info

Mehr Nachrichten

  • 10.07.20
  • Politik

„Jugend braucht mehr!“: AGJ für eine Jugendpolitik der Zukunft

Gute Rahmenbedingungen für die Lebensphase Jugend schaffen, ist das Anliegen der Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe (AGJ), dem sie mit dem

 ...

  • 10.07.20
  • Politik

Darlehen und Überbrückungshilfen für gemeinnützige Organisationen

Um die soziale Infrastruktur für Familien, Kinder, Jugendliche und soziale Zwecke zu sichern, hat die Bundesregierung Hilfsmaßnahmen für gemeinnützige

 ...

Diese Seite teilen:

 

Gefördert durch

Zur Internetseite des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) ist der Dachverband für Kulturelle Bildung in Deutschland.