Leichte SpracheGebärdensprache
  1. BKJ – Verband für Kulturelle Bildung
  2. Nachrichten
  3. Jugendkultur- und Fachkräfteaustausch im Jahr 2023: Das sind die Antragsfristen

Nachricht

Jugendkultur- und Fachkräfteaustausch im Jahr 2023: Das sind die Antragsfristen

15.09.22

Foto: Dekanat Saarbrücken | Ida Kammeroch

Organisationen, die im Jahr 2023 internationale Begegnungen rund um Kunst und Kultur organisieren möchten, können ab sofort Planungsmeldungen und Anträge zur Förderung von internationalen Jugend- oder Fachkräftebegegnungen im Bereich der Kulturellen Bildung bei der BKJ einreichen.

Neben dem „klassischen“ grenzüberschreitenden Jugendaustausch können auch digitale Formate, gemischte Formate mit digitalen und analogen Anteilen, Kleinprojekte, Hospitationen, kürzere Mobilitätsprogramme, Vorbereitungstreffen und vieles mehr gefördert werden. Der Kreativität sind (fast) keine Grenzen gesetzt, um den internationalen Austausch mit Partnerorganisationen und jungen Menschen auch während der Pandemie aufrechtzuerhalten und voranzutreiben. Die BKJ unterstützt die Organisator*innen gerne bei der Planung, Antragstellung und Umsetzung.

Antragsfristen für den internationalen jugend.kultur.austausch im Jahr 2023

deutsch-französischer jugend.kultur.austausch:20. Oktober 2022 (Einreichung Planungsmeldung)
deutsch-chinesischer jugend.kultur.austausch:01. November 2022
jugend.kultur.austausch mit afrikanischen Ländern:05. November 2022 (Einreichung Interessensbekundung bei Projektstart ab 01. April 2023) bzw. 06. April (bei Projektstart ab 01. Oktober 2023)
deutsch-polnischer jugend.kultur.austausch:31. März 2023
jugend.kultur.austausch mit anderen Ländern:31. Januar 2023


Alle Informationen zu den detaillierten Fristen und Förderverfahren sowie Antragsformulare für jeden Bereich können dem jeweiligen Link in der Tabelle entnommen werden.

Die BKJ setzt auf individuelle Absprachen mit den Antragsteller*innen. Alle, die einen Antrag stellen wollen, werden deshalb gebeten vor jeder Antragstellung Kontakt aufzunehmen. Die jeweiligen Ansprechpartner*innen sind ebenfalls unter den oben aufgeführten Links zu finden.

Weitere Informationen

Digitale Begegnungsformate in der Corona-Krise im internationalen Jugendkulturaustausch

Internationaler Austausch: Empfehlungen zum Umgang mit Corona bei physischen Begegnungen

Auswirkungen des Corona-Virus auf den jugend.kultur.austausch

Individuelle Beratungen der BKJ zum internationalen jugend.kultur.austausch

Hinweis

Als Zentralstelle informiert und berät die BKJ Fachkräfte der Kulturellen Bildung bei Antragstellung, Projekt- und Finanzierungsplanung internationaler Fachkräfte- und Jugendbegegnungen sowie zu organisatorischen und konzeptionellen Fragen. Kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gern!

Weitere Informationen

BKJ: internationaler jugend.kultur.austausch

Ihre Ansprechpartner*innen

Rolf Witte

Leitung Kulturelle Bildung International

Telefonnummer: +49 2191 - 934 82 58E-Mail-Adresse: witte@bkj.de

    BKJ-Inhalt

    Mehr Nachrichten

    • 22.11.22
    • Förderung

    „Digital ganz nah“ fördert deutsch-französische digitale Jugendbegegnungen

    Das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) verlängert im Jahr 2023 seine Projektausschreibung „Digital ganz nah“, damit deutsch-französische oder trilaterale

     ...

    BKJ-Inhalt
    • 09.11.22
    • Förderung

    Europäische Jugendstiftung fördert Pilotprojekte zugunsten junger Menschen aus der Ukraine

    Die Europäische Jugendstiftung des Europarates (European Youth Foundation – EYF) startet eine besondere Ausschreibung mit dem Ziel, junge Menschen, die

     ...

    Diese Seite teilen:

     

    Gefördert vom

    Zur Internetseite des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

    Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) ist der Dachverband für Kulturelle Bildung in Deutschland.