Leichte SpracheGebärdensprache
  1. BKJ – Verband für Kulturelle Bildung
  2. Nachrichten
  3. Jetzt wieder Antrag stellen: Jugendbegegnungen mit afrikanischen Ländern umsetzen

Nachricht

Jetzt wieder Antrag stellen: Jugendbegegnungen mit afrikanischen Ländern umsetzen

21.03.24

Vereine der Kulturellen Bildung, die Interesse an Begegnungsvorhaben mit Partnern in afrikanischen Ländern haben, können dafür das Förderprogramm „Teams up! Jugendbegegnungen“ nutzen. Über Teams up! können sowohl die Hin- als auch die Rückbegegnung über einen einzigen Antrag gefördert werden.

Auseinandersetzung mit UN-Nachhaltigkeitszielen

Zudem ermöglicht das Förderprogramm einen intensiven Austausch mit einem der 17 UN-Nachhaltigkeitsziele (SDGs) und somit die Möglichkeit der Kombination von Elementen des Globalen Lernens und der Kulturellen Bildung.

Welche SDGs sich für die Bearbeitung mit Jugendlichen eignen, ist im BKJ-Fachbeitrag nachzulesen. Antworten dazu gibt es auch auf dem BKJ-Fachtag „Klimawandel und globale Gerechtigkeit: Aufhänger für die Jugend- und Bildungsarbeit?“ am 28. Mai 2024 in Leipzig.

Fristen

Für Projekte, die ab Januar 2025 starten wollen, muss ein Kurzkonzept bis 31. Mai 2024 eingereicht werden. Der zweite Schritt, den Antrag mit u. a. fachlichem und pädagogischem Konzept auszuarbeiten, muss dann bis 31. Juli 2024 erfolgen.

Die Anträge können direkt beim Deutsch Afrikanischen-Jugendwerk (DAJW) eingereicht werden.

Die nächste Antragsmöglichkeit ist dann im Herbst 2024, für Projekte, die ab Mai 2025 starten wollen.

Beratung

Die BKJ berät und unterstützt bei der Projektidee und Antragstellung durch individuelle Beratung.

Für die Suche nach einem Austauschpartner in einem afrikanischen Land, stellt die BKJ einen Vermittlungs-Steckbrief zur Verfügung.

Und so geht Teams up!: 8 Schritte, um eine Teams up!-Jugendbegegnung umzusetzen.

Frist

31. Mai 2024

Weitere Informationen

Website jugend.kultur.austausch global

Ansprechpartner*innen

Porträt von Volkmar Liebig

Volkmar Liebig

jugend.kultur.austausch global

Telefonnummer: +49 30 - 48 48 60 54E-Mail-Adresse: liebig@bkj.de

Anja Schwalbe

jugend.kultur.austausch global

Telefonnummer: +49 30 - 48 48 60 53E-Mail-Adresse: schwalbe@bkj.de

  • Globales Lernen

BKJ-Inhalt

Mehr Nachrichten

  • 10.04.24
  • Förderung

Mikroförderprogramm für Engagement in ländlichen oder strukturschwachen Regionen

Mit bis zu 2.500 Euro fördert die Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt innovative Projekte zur Nachwuchsgewinnung sowie Engagement- und

 ...

  • 10.04.24
  • Förderung

Förderprogramm für junge Kulturinitiativen: U25-Projekte jetzt fördern lassen!

Der Fonds Soziokultur fördert eigenverantwortliche Soziokultur-Projekte junger Akteur*innen zwischen 18 und 25 Jahren. Besonders Projekte mit aktiver

 ...

Diese Seite teilen:

 

Gefördert vom

Zur Internetseite des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) ist der Dachverband für Kulturelle Bildung in Deutschland.