Leichte SpracheGebärdensprache
  1. BKJ – Verband für Kulturelle Bildung
  2. Nachrichten
  3. Initiative „Freischwimmen21“ fördert außerschulische Angebote und macht sie sichtbar

Nachricht

Initiative „Freischwimmen21“ fördert außerschulische Angebote und macht sie sichtbar

29.06.21

Die Initiative „Freischwimmen21“ ist Anfang Juni 2021 gestartet und richtet sich an alle zivilgesellschaftlichen Organisationen in den Kommunen: Vielfältige außerschulische Angebote sollen Kinder und Jugendliche aus der pandemiebedingten Erstarrung wieder in Bewegung und Begegnung bringen. Denn besonders für Kinder und Jugendliche war und ist es eine Zeit voller drastischer Einschränkungen. Um die Folgen der Corona-Maßnahmen abzufedern, spricht „Freischwimmen21“ alle zivilgesellschaftlichen Organisationen an, sich wieder zu öffnen und in den aktiven Austausch mit Kindern und Jugendlichen zu gehen.

Um das starke zivilgesellschaftliche Engagement für Kinder und Jugendliche sichtbar zu machen, gibt es auf der Website von „Freischwimmen21“ den Aktions-Finder. Hier können Angebote, Kurse, Aktionen und Aktivitäten eintragen werden, damit sie für alle Menschen sichtbar sind, die auf der Suche nach außerschulischen Bildungs- und Lernräumen sind oder sich vom zivilgesellschaftlichen Engagement vor Ort ein Bild machen wollen.

Flankiert wird die Initiative vom „Freischwimmen21“-Fonds, der sich an kleine Initiativen und Einzelpersonen richtet, die ihre Ideen und Aktionen ohne finanzielle Unterstützung nicht durchführen können. Der Fonds wird von der „GLS Treuhand/Zukunftsstiftung Bildung“ betreut und verwaltet und enthält bereits eine sechsstellige Summe. Auf der Website der Initiative können Anträge auf Fördermittel aus dem beim Fonds eingereicht werden. Die Antragsstellung ist unaufwändig und unkompliziert.

Über „Freischwimmen21“

„Freischwimmen21“ ist eine Initiative von „Stiftungen für Bildung e.V.“ in Kooperation mit dem „Bündnis der Bürgerstiftungen Deutschlands“ und der „GLS Treuhand/Zukunftsstiftung Bildung“. Sie steht unter der Schirmherrschaft von Anja Karliczek MdB, Bundesministerin für Bildung und Forschung, und wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.

  • Corona-Krise

Mehr Nachrichten

  • 20.07.21
  • Förderung

Deutsch-Französisches Jugendwerk verlängert Ausnahmeregelungen bei der Förderung

Die Corona-Pandemie stellt eine beispiellose Herausforderung für Organisator*innen von internationalen Jugendbegegnungen dar. Um Projekte im Rahmen des

 ...

  • 01.07.21
  • Förderung

Herausforderung Digitalisierung: Förderung „100xdigital“ für Vereine

Mit dem Programm „100xDigital“ unterstützt die Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt gemeinnützige Organisationen dabei, Lösungen für die

 ...

Diese Seite teilen:

 

Gefördert durch

Zur Internetseite des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) ist der Dachverband für Kulturelle Bildung in Deutschland.