Leichte SpracheGebärdensprache
  1. BKJ – Verband für Kulturelle Bildung
  2. Nachrichten
  3. IJAB: Frieden und Verständigung durch internationale Jugendarbeit fördern

Nachricht

IJAB: Frieden und Verständigung durch internationale Jugendarbeit fördern

05.09.22

Wie kann politische Bildung in der internationalen Jugendarbeit gelingen? Und welche Rolle spielen junge Menschen in Bezug auf Konfliktprävention und -bewältigung? Diesen Fragen wird in der internationalen Jungendarbeit zunehmend Aufmerksamkeit geschenkt. IJAB – Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland hat sich ihnen auf ihrer Mitgliederversammlung im Juni 2022 gewidmet, um die politische Dimension internationaler Jugendarbeit zu diskutieren.

Im Mittelpunkt stand zum einen die Agenda „Youth, Peace and Security“ der Vereinten Nationen, die sich mit der Bedeutung junger Menschen für Frieden und Sicherheit und ihrer Beteiligung an Friedensbemühungen befasst. Zum anderen anderen wurde der 16. Kinder- und Jugendbericht der Bundesregierung mit dem Titel „Förderung demokratischer Bildung im Kindes- und Jugendalter“ behandelt und mit ihm politische Bildungsprozesse und dabei auch das Handlungsfeld der internationalen Jugendarbeit in den Blick genommen.

In ihrem Bericht zur Mitgliederversammlung hebt IJAB den erforderlichen Perspektivenwechsel auf junge Menschen in Friedensprozessen hervor und weist darauf hin, dass die Haltung der Fachkräfte in Bildungsprozessen wesentlich sei: „Diese sollten in den Belangen der Jugendlichen auch die politische Dimension erkennen und die Themen junger Menschen sichtbar machen.“

Rolf Witte, Vorsitzender von IJAB und zugleich Leiter des Bereichs Kulturelle Bildung International bei der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ), betont im Bericht den positiven Beitrag internationaler Jugendarbeit für Frieden und Verständigung und fordert die internationale Jugendarbeit auf, sich intensiv mit dem Anliegen der Agenda „Youth, Peace and Security“ auseinanderzusetzen. Die BKJ ist als Akteurin der Internationalen Jugendarbeit eine von 36 Mitgliedsorganisationen von IJAB.

Weitere Informationen

  • Politik

Mehr Nachrichten

  • 15.09.22
  • Politik

Deutsche Städtetag appelliert für Einbindung von außerschulischen Bildungsträgern beim Ganztagsausbau

Neben tragfähigen finanziellen Lösungen von Bund und Ländern und einer umfassenden Fachkräfteoffensive, sei für die Umsetzung des Rechtanspruchs auf Ganztag

 ...

  • 12.09.22
  • Politik

Bundesverband Leseförderung bekräftigt Forderung nach Lese- und Literaturpädagog*innen

Anlässlich der Veröffentlichung des INSM-Bildungsmonitors, wonach sich die Bildungssysteme in fast der Hälfte der Bundesländer verschlechtert haben, fordert der

 ...

Diese Seite teilen:

 

Gefördert vom

Zur Internetseite des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) ist der Dachverband für Kulturelle Bildung in Deutschland.