Leichte SpracheGebärdensprache
  1. BKJ – Verband für Kulturelle Bildung
  2. Nachrichten
  3. Hand in Hand: Populäre Musik und inklusive Musikpädagogik – Neue Publikation

Nachricht

Hand in Hand: Populäre Musik und inklusive Musikpädagogik – Neue Publikation

29.09.21

Bild: Offene Jazz Haus Schule Köln

Wie Inklusion in der Kulturellen Bildung didaktisch umgesetzt werden kann, zeigt die neue Publikation „Populäre Musik in der kulturellen Bildung — Gedanken, Wege und Projekte zu einer inklusiven Musikpädagogik und didaktischer Öffnung“ von Franz Kasper Krönig am Beispiel der Populärmusik, herausgegeben von der Offenen Jazz Haus Schule Köln.

Der hier vertretene Ansatz will einen Beitrag zu der Entwicklung einer Musikdidaktik leisten, die sowohl dem Anspruch einer inklusiven Pädagogik als auch dem der kulturellen Bildung genügt. In methodischen Beispielen zu Songwriting, Arrangement und Improvisation mit Kindergruppen und Projektbeispielen aus der kulturellen Bildungsarbeit an Grund- und Förderschule sowie der offenen Jugendarbeit wird vorgeführt, wie das gelingen kann.

Populäre Musik verfügt über einen identifikatorischen Lebensweltbezug und bringt eigene Vermittlungsformen und Haltungen hervor, die sich im Ansatz sehr gut mit einer inklusiven Didaktik verbinden lassen.

Mehr Nachrichten

  • 14.10.21
  • Neuerscheinung

Fortbildungsreihe: Engagement in Vereinen stärken

Wie Vereine mehr Kinder und Jugendliche zum Mitmachen motivieren und den Vereinsnachwuchs auf ihre Aufgabe vorbereiten können, zeigt die vierteilige

 ...

  • 13.10.21
  • Neuerscheinung

Jetzt bestellen: Neue Ausgabe von kubi

Digitalität verändert – und damit auch die Kulturelle Bildung. Es geht nicht allein um technische Innovationen, sondern auch um neue Perspektiven auf

 ...

BKJ-Inhalt

Diese Seite teilen:

 

Gefördert durch

Zur Internetseite des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) ist der Dachverband für Kulturelle Bildung in Deutschland.