1. BKJ – Verband für Kulturelle Bildung
  2. Nachrichten
  3. „FreiRäume“: Weiterentwicklung kultureller Einrichtungen zu „Dritten Orten“

Nachricht

„FreiRäume“: Weiterentwicklung kultureller Einrichtungen zu „Dritten Orten“

Impulsprogramm der Landesregierung von Baden-Württemberg

12.02.20

Das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg schreibt ein neues Fördermodul aus, dessen Schwerpunkte in der Weiterentwicklung kultureller Einrichtungen zu „Dritten Orten“, der künstlerischen und soziokulturellen Umnutzung leerstehender Gebäude sowie musikalischen Projekten an außergewöhnlichen Orten in ländlichen Räumen liegen.

Das Fördermodul „FreiRäume“ zielt darauf ab, den gesellschaftlichen Zusammenhalt in ländlichen Räumen durch neue Orte der Begegnung zu stärken und übergreifende Netzwerke zwischen Kulturakteuren, Kommunen, Vereinen und der Zivilgesellschaft zu initiieren. Die Ausschreibung des Fördermoduls wird am 2. März 2020 über die Homepage des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und und Kunst Baden-Württemberg erfolgen.

Um die Förderrichtlinien zu erläutern, finden Anfang März 2020 vier Informationsveranstaltungen statt. Neben Informationen zur Förderung wird es auch um gute Beispiele und erste Ideen gehen. Die Themen der Impulsvorträge reichen von Kulturveranstaltungen in verlassenen Gebäuden über Kunst- bzw. Begegnungsräume und den „Dritten Ort Bibliothek“ bis hin zu Kooperationsprojekten von Profi- und Amateurmusik.

Termine

  • Mittwoch, 4. März 2020, 10 bis 13 Uhr: Freiburg, Regierungspräsidium, Bissierstraße 7, Raum Ortenau, 4.OG
  • Freitag, 6. März 2020, 10 bis 13 Uhr: Stuttgart, Regierungspräsidium, Ruppmannstraße 21
  • Montag, 9. März 2020, 10 bis 13 Uhr: Karlsruhe, Regierungspräsidium, Schlossplatz 4-6, Kraichgau-Saal (012)
  • Montag, 16. März, 13 bis 16 Uhr: Tübingen, Regierungspräsidium, Konrad-Adenauer-Straße 40

Frist

02.03.2020

Anmeldung

bis 2. März 2020 telefonisch unter 0711 279 3302 oder per E-Mail an freiraeume@mwk.bwl.de

Mehr Nachrichten

  • 19.02.20
  • Förderung

Förderung von 400.000 Euro für Kulturelle Bildung und Partizipation in Brandenburg

Das Land Brandenburg unterstützt und stärkt Kulturelle Bildung und Partizipation in diesem Jahr mit insgesamt 400.000 Euro. Im Rahmen der ersten Antragsrunde

 ...

  • 18.02.20
  • Förderung

Zirkus macht stark fördert Projekte Kultureller Bildung

Zirkus Macht Stark/Zirkus für alle e.V. fördert mit seinem Programm „Zirkus macht stark“ Projekte, die Kindern und Jugendlichen, die keinen guten Zugang zu

 ...

Diese Seite teilen:

 

Gefördert durch

Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) ist der Dachverband für Kulturelle Bildung in Deutschland.