Seite in leichter Sprache öffnenSeite in Gebärdensprache öffnen
  1. BKJ – Verband für Kulturelle Bildung
  2. Nachrichten
  3. Fonds Soziokultur: Zusätzliche Mittel im Rahmen von NEUSTART KULTUR

Nachricht

Fonds Soziokultur: Zusätzliche Mittel im Rahmen von NEUSTART KULTUR

Zehn Millionen für Kulturelle Bildung, Medienbildung und (Sozio-)Kultur

30.09.20

Das Sonderprogramm des Fonds Soziokultur fördert Projekte von Einrichtungen bzw. Trägern der Kulturellen Bildung und Medienbildung, der Soziokultur und Kulturarbeit in freier Trägerschaft bei der krisenbedingten Neuausrichtung und Stärkung ihrer Arbeit im Schnittfeld von Kunst und Gesellschaft.

Im Fokus stehen Teams aus freien und festen Mitarbeiter*innen sowie Netzwerke vor Ort, die neue Formen und Wege kultureller Arbeit mit gesellschaftlicher Wirkung erproben und mittelfristig etablieren möchten. Ziel ist es, die wichtigen Erfahrungen der letzten Monate mit den zahlreichen neuen Ansätzen von „Soziokultur/Kultur auf Abstand“ mit der Verantwortung für freies künstlerisches Personal zu verbinden.

Der Fonds Soziokultur fördert aus Mitteln des BKM-Programms NEUSTART KULTUR (Download Pressemitteilung der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien) mit insgesamt zehn Millionen Euro in den Jahren 2020/21 partizipative Kulturprojekte. Bis Ende September 2021 können mindestens 333 Projekte in ganz Deutschland mit einer Maximalsumme von je bis zu 30.000 Euro, jedoch nicht mehr als 80 Prozent des Gesamtbudgets gefördert werden.

Im Rahmen des Sonderprogramms NEUSTART KULTUR wird es folgende Ausschreibungen geben:

T1: Netzwerke + Neue Schnittstellen

Soziokulturelle Arbeit gelingt in wechselnden Kooperationen und ungewöhnlichen Netzwerken. Die Krise zeigt deutlich die Stärken und Schwächen im eigenen, aber auch in benachbarten Feldern. Gefördert werden Projektträger*innen, die in Kooperation z.B. mit einem oder mehreren öffentlichen Träger(n) und/oder Einrichtungen anderer Bereiche wie Soziales, Bildung, Stadtentwicklung, Digitales etc. Formen der auch ungewohnten Zusammenarbeit in konkreter Praxis erproben.

  • Antragsmöglichkeit: 01.–31.10.2020
  • Projektstart: ab Anfang Dezember 2020

T2: Young Experts + Ko-Produktion

Kinder und Jugendliche sind Expert*innen in eigener Sache und sehen andere (Krisen-) Herausforderungen als Erwachsene. In T2 sind Projekte gefragt, in denen Kinder und Jugendliche nicht nur teilnehmen, sondern mitkonzipieren, beraten und produzieren. Kulturelle Bildung wird hier nicht verstanden als Vermittlungsprojekt, sondern als Ko-Produktion. Die Projekte reichen vom Kunstprojekt bis zu soziokultureller „Unternehmensberatung“ durch Kinder, die darauf zielt, die jeweilige Einrichtung mitzugestalten. Öffentliche Sichtbarkeit ist hier besonders relevant.

  • Antragsmöglichkeit: 01.–31.11.2020
  • Projektstart: ab Mitte Januar 2021

T3: Diversität + Inklusion + Vielfalt

Wie gelingt es, das Schlagwort „Diversität“ für die eigene Einrichtung oder Praxis umzusetzen und mit Leben zu füllen? Wer spielt (noch) keine Rolle und warum? Welche beispielhaften Bereiche der eigenen Arbeit können bzw. sollten sich verändern mit Blick auf Personal, Beteiligte sowie Kontaktwege in der Öffentlichkeit? T3 sucht Projekte, die Lücken und Leerstellen der gesellschaftlichen Vielfältigkeit in der eigenen Arbeit hinsichtlich der Bausteine Angebote, Personal oder Kommunikation aufspüren und Schritt für Schritt verändern.

  • Antragsmöglichkeit: 04.–31.01.2021
  • Projektstart: ab Mitte März 2021

T4: Digitalität + Soziokultur

Was bedeutet Digitalisierung für Soziokulturelle Arbeit? Gesucht ist die sinnvolle Nutzung der Digitalität etwa für die Sichtbarkeit von Vielfalt, das Mitgestalten, des neuen Storytellings, der passenden Mischung aus real und digital mit neuen Formaten, Teilhabe anderer und ungewöhnlicher Ästhetik.

  • Antragsmöglichkeit: 01.–31.03.2021
  • Projektstart: ab Mitte Mai 2021

Der Fonds Soziokultur behält sich vor, weitere Ausschreibungen zu veröffentlichen z. B. zu den Schwerpunkten „Peripherie, ländliche Räume“ oder „Neue Formate – von Urban Art bis Flying Circus“.

Beratung

Die Mitarbeiterinnen der Geschäftsstelle des Fonds Soziokultur stehen bei Bedarf für eine Beratung gerne zur Verfügung.

  • Corona-Krise

Mehr Nachrichten

  • 30.10.20
  • Förderung

#TakeAction fördert Zusammenarbeit zwischen Amateurtheatern und professionellen Künstler*innen

Der Fonds Darstellende Künste fördert in Zusammenarbeit mit dem Bund Deutscher Amateurtheater semiprofessionelle Ensembles und Freilichtbühnen. Es können

 ...

  • 30.10.20
  • Förderung

Fonds Soziokultur fördert Projekte, die Kinder und Jugendliche mitkonzipieren

Kinder und Jugendliche sind Expert*innen in eigener Sache und sehen andere (Krisen-)Herausforderungen als Erwachsene. Der Fonds Soziokultur unterstützt

 ...

Diese Seite teilen:

 

Gefördert durch

Zur Internetseite des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) ist der Dachverband für Kulturelle Bildung in Deutschland.