Leichte SpracheGebärdensprache
  1. BKJ – Verband für Kulturelle Bildung
  2. Nachrichten
  3. Fonds Soziokultur fördert Kooperationen zwischen Deutschland und Großbritannien

Nachricht

Fonds Soziokultur fördert Kooperationen zwischen Deutschland und Großbritannien

31.08.22

„Cultural Bridge“ ist ein neues internationales Förderprogramm für soziokulturelle Zusammenarbeit zwischen britischen und deutschen Einrichtungen, die sich für kulturelle Teilhabe einsetzen, und mit dem Ziel, kulturelle Verbindungen zwischen Großbritannien und Deutschland nach dem Brexit aufrecht zu erhalten.

Offen ausgeschrieben ist nun die Förderrunde zur bilateralen Zusammenarbeit für das Jahr 2023/2024. Das Programm zielt darauf ab, neue Beziehungen aufzubauen, sozialen Wandel durch verschiedene Kunstformen und gemeinschaftliche kulturelle Praxis zu gestalten sowie Demokratie zu fördern.

Das Fördervolumen für das Programm beträgt 180.000 Pfund (ca. 209.000 Euro) und erstreckt sich auf die beiden Säulen „Neue Partnerschaften“ und „Bestehende Partnerschaften“. In der ersten Säule werden zwischen 5.000 und 10.000 Pfund pro Kooperation vergeben. In der zweiten Säule können bis zu 30.000 Pfund pro Vorhaben beantragt werden.

Vom 14. September bis 26. Oktober 2022 können Einrichtungen der soziokulturellen und Community-Arbeit in Deutschland und dem Vereinigten Königreich gemeinsam ihre Anträge stellen. Zur Orientierung steht ein Leitfaden auf Englisch zur Verfügung.

Online-Infoveranstaltungen

Am 06. und 08. September 2022 finden englischsprachige Informations- und Matchmaking-Sitzungen für Organisationen statt, die Unterstützung bei der Auswahl nach einer möglichen „Cultural Bridge“-Partnerorganisation suchen. Anmeldung.

Frist

26. Oktober 2022

Über „Cultural Bridge“

„Cultural Bridge“ ist ein partnerschaftliches Förderprogramm von sieben führenden Kultureinrichtungen in Deutschland und dem Vereinigten Königreich. Gemeinsam mit dem Arts Council England, dem Arts Council of Northern Ireland, dem Arts Council of Wales/Wales Arts International, Creative Scotland und dem Goethe-Institut London hat der Fonds Soziokultur das Programm 2021 gestartet. Im Fokus steht die Förderung grenzübergreifender Zusammenarbeit zwischen den britischen Nationen (Wales, Schottland, Nordirland, England) und deutschen soziokulturellen Einrichtungen in verschiedenen Disziplinen. Die erfolgreichen Projekte aus dem Pilotprogramm 2021/2022 werden hier vorgestellt.

Weitere Informationen

„Cultural Bridge“: Informationen zum Förderprogramm (Englisch)

  • Austausch finanzieren
  • Jugendaustausch

Mehr Nachrichten

  • 21.09.22
  • Förderung

Förderprogramm für junge Kulturinitiativen: U25-Projekte jetzt fördern lassen!

Der Fond Soziokultur fördert eigenverantwortliche Soziokultur-Projekte junger Akteur*innen zwischen 18 und 25 Jahren. Pro Projekt kann eine Förderhöchstsumme

 ...

  • 21.09.22
  • Förderung

Stipendienprogramm „Bibliotheken und Archive“ für Kulturschaffende aus der Ukraine

Der Deutscher Bibliotheksverband (dbv) vergibt bis zu 50 Stipendien für Geflüchtete aus der Ukraine, die mit Bibliotheken und Archiven in Deutschland

 ...

Diese Seite teilen:

 

Gefördert vom

Zur Internetseite des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) ist der Dachverband für Kulturelle Bildung in Deutschland.