Leichte SpracheGebärdensprache
  1. BKJ – Verband für Kulturelle Bildung
  2. Nachrichten
  3. Engagementpolitik: Positionen aus der Zivilgesellschaft zur Bundestagswahl

Nachricht

Engagementpolitik: Positionen aus der Zivilgesellschaft zur Bundestagswahl

13.09.21

Positionspapiere anlässlich der Bundestagswahl, die Aussagen zu Engagementpolitik oder engagement- und demokratiepolitischen Themen treffen, sind im Dossier „Bundestagswahl und Zivilgesellschaft 2021“ des Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE) veröffentlicht.

Darunter sind auch die Forderungen der Fachorganisationen Kultureller Bildung unter dem Dach der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) oder auch von den BKJ-Mitgliedern Bund deutscher Amateurtheater (BDAT) und Stiftung Lesen sowie vom Deutschen Kulturrat oder dem Dachverband der Kulturfördervereine in Deutschland e. V. (DAKU).

Die BKJ ist Mitglied im Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE).

Mehr Nachrichten

  • 04.10.21
  • Politik

Deutscher Kulturrat: 11 Forderungen für die Koalitionsvereinbarung

Anlässlich der bevorstehenden Koalitionsvereinbarungen hat der Deutsche Kulturrat 11 Forderungen verfasst. Aus der Perspektive der Kulturellen Bildung lohnt ein

 ...

  • 04.10.21
  • Politik

Verband deutscher Musikschulen fordert digitale Teilhabe

Der VdM fordert die Politik auf, Verantwortung für Musikschulen zu übernehmen, insbesondere müssten die digitalen Transformationsprozesse in der musikalischen

 ...

Diese Seite teilen:

 

Gefördert durch

Zur Internetseite des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) ist der Dachverband für Kulturelle Bildung in Deutschland.