Seite in leichter Sprache öffnenSeite in Gebärdensprache öffnen
  1. BKJ – Verband für Kulturelle Bildung
  2. Nachrichten
  3. Eigenständige Kulturpolitik für Kinder und Jugendliche

Nachricht

Eigenständige Kulturpolitik für Kinder und Jugendliche

12.04.21

Kulturelle Teilhabe und Selbstwirksamkeitserfahrungen mittels Kunst und Kultur zu ermöglichen, seien wichtige Funktionen von Kultureinrichtungen. Kerstin Hübner von der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung sowie u. a. Anna Eitzeroth und Meike Fechner von der ASSITEJ kommen im Beitrag von Julia Jakob „Dem Trübsinn ein Ende. Warum die Kulturpolitik Kinder und Jugendliche stärker in den Fokus nehmen muss“ zu Wort. Der Beitrag ist veröffentlicht im Kultur Management Network Magazin, Ausgabe 159 „Kinder an die Macht“ vom April 2021.

Es geht im Beitrag u. a. darum, wie die Forderungen nach einer eigenständigen Kulturpolitik auf kommunaler und regionaler sowie in der außerschulischen Kulturellen Bildung umgesetzt werden können. Und warum das überhaupt notwendig ist.

Mehr Nachrichten

  • 04.05.21
  • Neuerscheinung

Checkliste für die Planung und Durchführung eines internationalen Online Programms

Bei der Planung digitaler Austauschprojekte muss so manches anders gedacht und geplant werden, als bei einer physischen Begegnung: Welche pädagogischen Methoden

 ...

  • 04.05.21
  • Neuerscheinung

Arbeitshilfe zur Organisation virtueller internationaler Jugendbegegnungen

Die Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland (IJAB) hat eine Arbeitshilfe für Organisator*innen von internationalen Projekten

 ...

Diese Seite teilen:

 

Gefördert durch

Zur Internetseite des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) ist der Dachverband für Kulturelle Bildung in Deutschland.