Seite in leichter Sprache öffnenSeite in Gebärdensprache öffnen
  1. BKJ – Verband für Kulturelle Bildung
  2. Nachrichten
  3. Coronavirus: Kulturstaatsministerin verspricht Kultureinrichtungen und Künstler*innen Unterstützung

Nachricht

Coronavirus: Kulturstaatsministerin verspricht Kultureinrichtungen und Künstler*innen Unterstützung

12.03.20

Angesichts der Absage von Kulturveranstaltungen und des spürbaren Besucherrückgangs wegen des Coronavirus hat Kulturstaatsministerin Monika Grütters Kultureinrichtungen und Künstler*innen versprochen, sie nicht im Stich zu lassen.

„Wir haben ihre Sorgen im Blick und werden uns dafür einsetzen, dass die speziellen Belange des Kulturbetriebs und der Kreativen miteinbezogen werden, wenn es um Unterstützungsmaßnahmen und Liquiditätshilfen geht.“

Kulturstaatsministerin Monika Grütters

Sie habe deshalb in der Bundesregierung angeregt, zu den anstehenden Gesprächen über Hilfsmaßnahmen auch Vertreter*innen aus Kultur und Medien einzuladen. Unverschuldete Härten und Notlagen müssten nicht nur in der Wirtschaft, sondern auch in der durch die Absagen schwer gebeutelten Kulturlandschaft ausgeglichen werden, so Grütters.

Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien empfiehlt bundesgeförderten Kultureinrichtungen, sich an den Hinweisen des Robert-Koch-Instituts zu orientieren. Danach sind größere Veranstaltungen abzusagen, insbesondere solche, die in begrenzten Räumlichkeiten stattfinden. Bei kleineren Veranstaltungen müsse man sich mit Blick auf die Umstände des Einzelfalls fragen, ob eine Durchführung verantwortbar ist.

„Wir erkennen in dieser Situation aber auch: Kultur ist nicht ein Luxus, den man sich in guten Zeiten gönnt, sondern wir sehen jetzt, wie sehr sie uns fehlt, wenn wir für eine gewisse Zeit auf sie verzichten müssen. Wenn wir in dieser Situation dennoch empfehlen, Veranstaltungen abzusagen, tun wir das, weil wir es zur Zeit mit einer außergewöhnlichen Notsituation zu tun haben.“

Kulturstaatsministerin Monika Grütters

Mehr zum Thema

Corona-Pandemie bedroht Existenzen im Jugend-, Bildungs- und Kulturbereich – AdB und Kulturrat fordern Unterstützung für Akteure

Coronavirus: Was bedeutet das für den deutsch-russischen Jugendaustausch?

Coronavirus: Was bedeutet das für den deutsch-polnischen Jugendaustausch?

Coronavirus: Was bedeutet das für den internationalen Jugendaustausch?

  • Corona-Krise

Mehr Nachrichten

  • 25.09.20
  • Politik

Ehrenamtsgesetz 2021 geplant

Die Gesetzesinitiative, die im Positionspapier „Ehrenamtsgesetz 2021 − Ehrenamtlich tätige Personen stärker fördern, Vereinen das Leben leichter machen und

 ...

  • 25.09.20
  • Politik

Städtetag: Ganztagsbetreuung muss mehr als politisches Versprechen sein

Das Präsidium des Deutschen Städtetags sprach sich im Zusammenhang des bis 2025 zu erreichenden Rechtsanspruchs auf Ganztagsbetreuung im Grundschulalter dafür

 ...

Diese Seite teilen:

 

Gefördert durch

Zur Internetseite des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) ist der Dachverband für Kulturelle Bildung in Deutschland.