Seite in leichter Sprache öffnenSeite in Gebärdensprache öffnen
  1. BKJ – Verband für Kulturelle Bildung
  2. Nachrichten
  3. Bundesverband Museumspädagogik fordert Unterstützung in der Krise

Nachricht

Bundesverband Museumspädagogik fordert Unterstützung in der Krise

20.07.20

Für die durch die Corona-Krise in ihrer Existenz bedrohten freiberuflichen Museumspädagog*innen fordert der Bundesverband Museumspädagogik in einem offenen Brief an die Staatsministerin für Kultur und Medien, Monika Grütters, Unterstützung.

Durch die Absagen von Führungen, Seminaren, Workshops etc. hätten sie einen eklatanten Verdienstausfall zu verzeichnen. Ihre Lebenssituation sei auch ohne eine Krise weitestgehend prekär.

Jetzt seien die Entscheidungsträger in Bund, Land und Kommunen dringend gefordert, alles zu unternehmen, um eine Bildungslandschaft zu erhalten, die für eine nachhaltige Verankerung der Museen in allen Altersgruppen und Bildungsschichten sorgt.

Konkret fordern der Bundesverband Museumspädagogik und seine Mitglieder:

  • die Gewährung von Ausfallhonoraren
  • den von Bund und Ländern gemeinsam getragenen Notfallfonds auch auf den Bereich der Kulturellen Bildung zu beziehen
  • die Ausgabenlast, z. B.  Sozialversicherungsbeiträgen zu senken.

Der offene Brief wurde veröffentlicht von BKJ-Mitglied:

Bundesverband Museumspädagogik

Bundesverband Museumspädagogik

Der BVMP vertritt, bündelt und koordiniert bundesweit die Kompetenz von Museumspädagog*innen. Er arbeitet gemeinnützig und hat als Ziel, die Belange der Museumspädagogik in bundesweiten Gremien der Politik, Kultur und Bildung zu vertreten und das Berufsbild der Museumspädagog*innen weiterzuentwickeln. Dabei sind die Konzeption und Organisation von Tagungen, die Herausgabe der Fachzeitschrift „Standbein/Spielbein“ und die Entwicklung von Projekten wesentliche Handlungsfelder.

Kontakt

Bundesverband Museumspädagogik e. V.
Kontakt über Kontaktformular
Web www.museumspaedagogik.org

  • Corona-Krise
  • Politik

BKJ-Inhalt

Mehr Nachrichten

  • 23.11.20
  • Politik

Wir möchten Bildungsteilhabe junger Menschen in Pandemiezeiten aktiv unterstützen!

In einem gemeinsamen offenen Brief an die Bundeskanzlerin und die Ministerpräsident*innen bieten, initiiert durch die BKJ, Verbände der Kultur- und kulturellen

 ...

BKJ-Inhalt
  • 20.11.20
  • Politik

Kinderrechte müssen auch in Zeiten der Corona-Pandemie gewährleistet werden

Das Deutsche Kinderhilfswerk appelliert anlässlich des Internationalen Tags der Kinderrechte an Bund, Länder und Kommunen die in der UN-Kinderrechtskonvention

 ...

Diese Seite teilen:

 

Gefördert durch

Zur Internetseite des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) ist der Dachverband für Kulturelle Bildung in Deutschland.