Leichte SpracheGebärdensprache
  1. BKJ – Verband für Kulturelle Bildung
  2. Nachrichten
  3. Bundesverband Leseförderung bekräftigt Forderung nach Lese- und Literaturpädagog*innen

Nachricht

Bundesverband Leseförderung bekräftigt Forderung nach Lese- und Literaturpädagog*innen

12.09.22

Anlässlich der Veröffentlichung des INSM-Bildungsmonitors, wonach sich die Bildungssysteme in fast der Hälfte der Bundesländer verschlechtert haben, fordert der Bundesverband Leseförderung (BVL) erneut den Einsatz von Lese- und Literaturpädagog*innen. Erforderlich sei der Aufbau einer nachhaltigen Förderstruktur, die der Qualität sicherstellt und in Zusammenarbeit mit dem BVL umgesetzt werden könne.

Das Konzept der Lese- und Literaturpädagog*innen sieht vor, das geschulte Pädagog*innen Lehrkräfte bei der Vermittlung von Lesekompetenzen unterstützen und mittels der literaturpädagogischen Arbeit zur Lesemotivation sowie Persönlichkeitsentwicklung von Kindern beitragen.

Mit dem INSM-Bildungsmonitor ermittelt das Institut der deutschen Wirtschaft seit 2004 im Auftrag der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) ein Bildungsranking der Bundesländer. Mit Verweis auf die jüngste Untersuchung des Instituts zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (IQB), thematisiert der Bildungsmonitor auch eine Verschlechterung der Lesekompetenz: „IQB-Erhebung „zeigt, dass die Kompetenzen der Viertklässler im Lesen in Deutschland im Jahr 2021 etwa dem Niveau des schlechtesten Bundeslandes im Jahr 2011 entsprechen“.

Weitere Informationen

Bundesverband Leseförderung

Der Bundesverband Leseförderung (BVL) engagiert sich für die Qualitätssicherung lesefördernder Maßnahmen, insbesondere durch die Entwicklung der Weiterbildung Lese- und Literaturpädagogik. Der BVL dient der interdisziplinären Interessenvertretung und Beratung lesefördernder Akteur*innen und ist offen für die Zusammenarbeit mit allen, die sich für Leseförderung stark machen. Als Mitglied im European Literacy Policy Network (ELiNet) arbeitet der Verband an der Entwicklung strategischer Konzepte und Kampagnen zur Lese- und Schreibförderung mit.

Kontakt

Bundesverband Leseförderung (BVL)  e. V.
Rathausstraße 37a
52072 Aachen
Telefon +49 (0) 157 - 37 29 27 74
Mail info(at)bundesverband-lesefoerderung.de
Web www.bundesverband-lesefoerderung.de

  • Schule
  • Politik

Mehr Nachrichten

  • 15.09.22
  • Politik

Deutsche Städtetag appelliert für Einbindung von außerschulischen Bildungsträgern beim Ganztagsausbau

Neben tragfähigen finanziellen Lösungen von Bund und Ländern und einer umfassenden Fachkräfteoffensive, sei für die Umsetzung des Rechtanspruchs auf Ganztag

 ...

  • 08.09.22
  • Politik

Kühnert: „Aus Sicht der Sozialdemokratie ist Kultur demokratierelevant“

Kevin Kühnert unterstreicht in der Ausgabe Politik & Kultur 9/22 die Notwendigkeit Kulturelle Bildung zu stärken, digitale kulturelle Teilhabe sicherzustellen

 ...

Diese Seite teilen:

 

Gefördert vom

Zur Internetseite des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) ist der Dachverband für Kulturelle Bildung in Deutschland.