Seite in leichter Sprache öffnenSeite in Gebärdensprache öffnen
  1. BKJ – Verband für Kulturelle Bildung
  2. Nachrichten
  3. Bundesmusikverband Chor & Orchester in Stiftungsrat berufen

Nachricht

Bundesmusikverband Chor & Orchester in Stiftungsrat berufen

24.06.20

Als eine von neun zivilgesellschaftlichen Organisationen wurde der BKJ-Mitgliedsverband in den Stiftungsrat der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt berufen. Im Herbst 2019 hatte die BKJ in ihrer offiziellen Stellungnahme zur Errichtung der Stiftung u. a. angemahnt, das Handlungsfeld Kultur, für das sie mit ihren Fachstrukturen der Kulturellen Bildung steht, im Stiftungsrat mit einem Platz zu besetzen und es so an den Entscheidungen für die Umsetzung des Stiftungszwecks zu beteiligen. Die nun erfolgte Umsetzung der letztgenannten Forderung kann als Erfolg für den Engagementbereich Kultur gedeutet werden.

Der Präsident des Bundesmusikverband Chor & Orchester (BMCO), Benjamin Strasser, sagt: „Die Berufung in den Stiftungsrat ist eine große Ehre. Sie bedeutet eine politische Anerkennung der täglich geleisteten Arbeit unzähliger Ehrenamtlicher und engagierter Personen in der Amateurmusik. Wir freuen uns auf die Mitarbeit im Stiftungsrat und werden neben den gebündelten Erfahrungen der Basis auch Ergebnisse bestehender Forschungen und Modellprojekte wie z. B. den Vereinspilot*innen der Bundesakademie für musikalische Jugendbildung einbringen.“

Der Bundesmusikverband Chor & Orchester hat seinen Verbandssitz in Trossingen und ist damit selbst im ländlichen Raum beheimatet. Er erhofft sich durch die Arbeit der Stiftung eine noch bessere Vernetzung der verschiedenen Engagement-Bereiche und wird sich v. a. für eine Entlastung der Ehrenamtlichen vor Ort durch Entbürokratisierung und Chancen der Digitalisierung einsetzen.

U. a. ist auch im Stiftungsrat als zivilgesellschaftliche Organisation der Bund der Deutschen Landjugend vertreten. Die Zusammensetzung des Stiftungsrats soll die Vielfalt des bürgerschaftlichen Engagements und Ehrenamts in Deutschland widerspiegeln sowie den Deutschen Bundestag, die Länder und Kommunen in die Stiftungsarbeit einbinden, heißt es in der Pressemitteilung des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend anlässlich der Gründung.

Die Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt wurde am 23. Juni 2020 durch die Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Dr. Franziska Giffey, den Staatssekretär im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat, Dr. Markus Kerber, und die Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner, in Neustrelitz gegründet.

Die Gründungsvorstände sind Katarina Peranic, zuvor viele Jahre bei der Stiftung Bürgermut in Berlin tätig, und Jan Holze, seit 2015 Geschäftsführer und Vorstandsmitglied der Stiftung für Ehrenamt und bürgerschaftliches Engagement in Mecklenburg-Vorpommern sowie seit 2016 ehrenamtlicher Vorsitzender der Deutschen Sportjugend.

Weitere Informationen

Stellungnahme der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung zur Errichtung der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt: „Engagementstiftung: Die Zivilgesellschaft ist Zaungast“, 18. Oktober 2019.

Nachricht „Kosmetische Korrekturen: Engagementstiftung beschlossen“, 4. Februar 2020

Interview mit Benjamin Strasser, Präsident des BMCO über junges Engagement im ländlichen Raum: „Musik kann eine Brücke sein“

Weitere Informationen

Pressemitteilung des BMCO

Berufen in den Stiftungsrat der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt wurde BKJ-Mitglied:

Bundesmusikverband Chor & Orchester

Bundesmusikverband Chor & Orchester

Die Bundesvereinigung Deutscher Chorverbände (BDC) und die Bundesvereinigung Deutscher Orchesterverbände (BDO) haben sich nach einer mehrjährigen Phase enger Kooperation zu einem großen Dachverband der Amateurmusik zusammengeschlossen und bieten damit Politik und Kulturinstitutionen einen zentralen Ansprechpartner für die Themen des Amateurmusizierens. Seine Mitglieder sind unterschiedliche Bundesfachverbände des vokalen und instrumentalen Musizierens, darunter so große Verbände wie der Deutsche Chorverband (DCV), der Chorverband der Evangelischen Kirche in Deutschland (CEK) oder die Bundesvereinigung Deutscher Musikverbände (BDMV).

Kontakt

Bundesmusikverband Chor & Orchester e. V.
Cluser Straße 5
78647 Trossingen
Telefon +49 (0)74 25 - 32 88 060
Mail overbeck(at)bundesmusikverband.de
Web www.bundesmusikverband.de

 

    BKJ-Inhalt

    Mehr Nachrichten

    • 10.07.20
    • Politik

    „Jugend braucht mehr!“: AGJ für eine Jugendpolitik der Zukunft

    Gute Rahmenbedingungen für die Lebensphase Jugend schaffen, ist das Anliegen der Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe (AGJ), dem sie mit dem

     ...

    • 10.07.20
    • Politik

    Darlehen und Überbrückungshilfen für gemeinnützige Organisationen

    Um die soziale Infrastruktur für Familien, Kinder, Jugendliche und soziale Zwecke zu sichern, hat die Bundesregierung Hilfsmaßnahmen für gemeinnützige

     ...

    Diese Seite teilen:

     

    Gefördert durch

    Zur Internetseite des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

    Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) ist der Dachverband für Kulturelle Bildung in Deutschland.