Seite in leichter Sprache öffnenSeite in Gebärdensprache öffnen
  1. BKJ – Verband für Kulturelle Bildung
  2. Nachrichten
  3. BDAT-Jahresthema 2020: Darstellende Künste und Digitalisierung

Nachricht

BDAT-Jahresthema 2020: Darstellende Künste und Digitalisierung

07.02.20

Erstmals hat der Bund Deutscher Amateurtheater (BDAT) ein Jahresthema auf die Agenda gesetzt, das alle Theater-Akteur*innen in unterschiedlicher Weise betrifft und das den Verband durch das Jahr begleiten wird: „Darstellende Künste und Digitalisierung“.

Das Thema durchdringt viele unserer Lebensbereiche und auch an der „Theater-Basis“ rumort es digital: Theatergruppen organisieren sich über Whats-App, kommunizieren und werben über Facebook und/oder Instagram, manche setzen neue digitale Techniken in ihren Produktionen ein: sie streamen, haben Influencer*innen im Publikum, bieten künstlerische Interaktionen über das Netz. Darstellende Künste und Digitalisierung werden in vielen Theater-Feldern stärker zusammen gedacht und wirken aufeinander. Die „Digital-Kultur“ verändert unsere Kommunikation, unser Zusammenleben und unsere Gesellschaft. Es gibt aber auch Grenzen: künstlerisch-ästhetische, soziale, kulturelle, politische, infrastrukturelle, ökologische oder rechtliche Hintergründe können ausschlaggebend sein.

Für die Darstellenden Künste und ihre Akteur*innen ergeben sich aus diesen Entwicklungen komplexe Fragestellungen.

Was bedeutet Digitalisierung im Kontext von Theater und wie können wir als Verband, als Bühne, als Mensch damit umgehen und gestalterisch tätig werden?

Welche künstlerischen Formate, Theaterformen und -ästhetiken entwickeln sich? Wie verändern sich unsere Fortbildungsformate?

Welche kulturpolitischen Rahmenbedingungen gibt es?

Wie verändert sich die Kommunikation auf und hinter der Bühne, welche Vor- und Nachteile hat die Digitalisierung im Zusammenspiel von Theater, Ehrenamt und Gesellschaft, wie werden Barrieren ab- oder aufgebaut?

Das sind einige der Fragestellungen, die thematisiert, erörtert und diskutiert werden sollen. Das spannungsreiche Thema Digitalisierung steht auch den Dach- und Partnerorganisationen des BDAT, z. B. beim Deutschen Kulturrat, der Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen (BAGSO), der BKJ, der BAG Spiel und Theater oder beim Bundesnetzwerk Bürgerliches Engagement (BBE) im Fokus.

Impulse und Austausch zum Jahresthema soll es u. a. im monatlichen Newsletter, über Social Media, bei Veranstaltungen und in der Zeitschrift Spiel und Bühne geben. Auch auf der BDAT-Website sollen in der Rubrik „Dialog“ Beiträge zum Jahresthema veröffentlicht werden

Bund Deutscher Amateurtheater

Bund Deutscher Amateurtheater

Der BDAT vertritt als öffentlich anerkannter und geförderter Dachverband das deutsche Amateurtheater auf nationaler und internationaler Ebene in Kunst, Kultur, Politik und Gesellschaft. Der BDAT versteht sich als Repräsentant und Förderer der vielfältigen Ausdrucksformen der Darstellenden Künste und seiner unterschiedlichen Zielgruppen.

Den Mitgliedsverbänden und angeschlossenen Mitgliedsbühnen werden zahlreiche Fort- und Weiterbildungsprogramme, ein breites Serviceangebot sowie Fördermöglichkeiten für internationale Spielbegegnungen im In- und Ausland offeriert. Der BDAT ist Träger des Bundesfreiwilligendienstes Kultur.

Kontakt

Bund Deutscher Amateurtheater
Bundesgeschäftsstelle
Lützowplatz 9
10785 Berlin
Telefon +49 (030) - 26 39 859 - 0
Fax +49 (030) - 26 39 859 - 19
Mail berlin(at)bdat.info
Web www.bdat.info

Mehr Nachrichten

  • 08.07.20
  • Sonstige

Datenbank „Re-open EU“ unterstützt Reiseplanung

Die interaktive Plattform der EU-Kommission liefert Informationen, die für die Planung von Reisen in Europa mit Rücksicht auf die Gesundheit wichtig sind. Die

 ...

  • 03.07.20
  • Sonstige

Handlungshilfen für Tanzvermittlung in Zeiten von Corona

Tanzangebote im Kontext der Kulturellen Bildung können und sollten trotz Corona verantwortungsvoll angeboten werden. Um dies zu erleichtern, haben Aktion Tanz

 ...

Diese Seite teilen:

 

Gefördert durch

Zur Internetseite des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) ist der Dachverband für Kulturelle Bildung in Deutschland.